national-league Sa. 12.10.2019
Pista la Valascia, Ambri TI
5'032 Zuschauer
4:2
1:0 / 2:0 / 1:2

AMBRÌ GEWINNT DANK DEN SPECIAL TEAMS

Der HC Ambrì-Piotta setzt sich im Strichduell gegen die SCRJ Lakers mit 4:2 durch. Der grosse Unterschied zwischen den beiden Teams war dabei im Powerplay zu suchen. So erzielte der HCAP gleich drei Überzahltreffer. Bei den Rapperswilern setzte sich derweil die Erkenntnis durch, dass man nicht jeden Abend ein 0:3 aufholen kann.

«Wir müssen anerkennen, dass Ambrì zu Beginn des Spiels bereit war. Von uns kann ich das leider nicht behaupten», analysierte Daniel Vukovic nach dem Spiel. In Szenen gesprochen nahm Kevin Clark bereits nach 19 Sekunden eine unnötige Strafe. Diese wusste Dominic Zwerger bereits nach 66 Sekunden zum 1:0 zu nutzen. Mit dem Selbstvertrauen des Tores spielte Ambrì in der Folge aus einer soliden Defensive heraus. Kamen die Rapperswiler doch einmal zu Chancen, war es Daniel Manzato, der es immer wieder schaffte die Rosenstädter zu stoppen. So auch in der sechsten Minute, als Schlagenhauf und Kristo ihre Nachschüsse nicht am Leventiner Schlussmann vorbeibrachten.

Während sich Ambrì in der Defensive sehr solide zeigte, konnte man ab Spielmitte auch offensive Akzente setzen. Erst war es Joël Neuenschwander, der auf 2:0 erhöhte. Dann war es ein weiteres Powerplaytor von Matt D’Agostini, dass den Leventinern nur 23 Sekunden vor der zweiten Pause das 3:0 sicherte. Wie schon gegen den SC Bern schien die Ausgangslage für die Rapperswiler damit aussichtslos. Einmal mehr zeigte man jedoch Moral. Erst war es Casey Wellman, der mittels Powerplay-Treffer auf 1:3 verkürzte. Dann war es Kevin Clark, der einen Schuss von Vukovic zum 2:3 ablenkte. Dass es am Schluss nicht mehr zum Ausgleich reichte, war der Tatsache geschuldet, dass Eliot Antonietti in der 57. Minute eine weitere Strafe kassierte und damit dem HCAP den Weg zum nächsten Powerplay-Treffer ebnete.

Gerade die Tatsache, dass die Rapperswiler heute drei Tore in Unterzahl kassierten, war für Daniel Vukovic ein Schlüssel zur Niederlage: «Wir haben heute zu viele Strafen kassiert. Zudem hat unser Boxplay viele Tore zugelassen. Das müssen wir im Video analysieren.» Ein anderer Grund, wieso die Rosenstädter heute nicht zu Punkten kamen, war offenbar auch das fehlende Glück. Da drei von vier Ambrì Toren umstritten waren, mussten die Schiedsrichter immer wieder das Video konsultieren. Immer wieder entschieden sie zu Gunsten der Leventiner. Klar war dabei das Tor zum 3:0. Dieses war zwar ein klarer Schlittschuhtreffer. Da D’Agostini den Puck jedoch nicht kickte, war die Entscheidung der Schiedsrichter diskussionslos. Anders sah dies bei den Toren zum 2:0 und 4:2 aus. Beide Male nahm Jeff Tomlinson eine Challenge wegen Offside. Beim ersten Mal war es wohl Dominik Egli, der die Scheibe selbst ins Drittel spielte. So richtig sehen konnte man das auf den Bildern allerdings nicht. Ähnlich sah dies beim 4:2 von D’Agostini aus. Hier hatte Fora Sekunden zuvor die Scheibe offsideverdächtig im Drittel behalten. Da die Bilder aber auch hier zu schlecht waren, fiel auch dieser Entscheid zu Gunsten des HCAP aus.

Alles in allem fehlte den Lakers damit das Glück des Tüchtigen. Schaut man die Leistung über 60 Minuten an, muss man sich jedoch zugestehen, dass man sich dieses Glück auch nicht verdient hatte. Schliesslich hatte man nur in den letzten zehn Minuten seine beste Leistung gezeigt. Dies reicht bekanntlich nur gegen die wenigsten Gegner zu Punkten.

Nun gilt es am kommenden Dienstag, wenn der HC Lugano zu Gast in der St.Galler Kantonalbank Arena ist, eine Leistungssteigerung zu vollbringen. Getragen vom fantastischen Rapperswiler Publikum wird die Mannschaft alles daran setzen den sechsten Sieg im siebten Heimspiel zu erreichen. Wir freuen uns auf deinen Besuch - Spielbeginn ist wie gewohnt 19:45 Uhr.

1. Drittel
00:19
Clark Kevin (2 Min / Haken)
PP1 / 1:0 - Zwerger Dominic (4)
Fora Michael (7), Sabolic Robert (5)
01:06
05:47
Clark Kevin (2 Min / Stockhalten)
Jelovac Igor (2 Min / Beinstellen) 14:11
Pinana Christian (2 Min / Haken) 19:27
2. Drittel
Flynn Brian (2 Min / Spielverzögerung persönliche Strafe) 22:57
EQ / 2:0 - Neuenschwander Joël (1)
Dal Pian Giacomo (1), Kneubuehler Johnny (3)
30:07
30:07
Team-Strafe (2 Min / Bankstrafe)
Team-Strafe (2 Min / Zuviele Spieler auf dem Eis) 32:49
38:00
Clark Kevin (2 Min / Stockhalten)
PP1,GWG / 3:0 - D'Agostini Matt (3)
Müller Marco (5), Plastino Nick (6)
39:36
3. Drittel
48:54
Maier Fabian (2 Min / Behinderung)
Zwerger Dominic (2 Min / Beinstellen) 49:17
Kneubuehler Johnny (2 Min / Haken) 50:21
52:16
PP1 / 3:1 - Wellman Casey (4)
Clark Kevin (6), Forrer Sandro (3)
55:16
EQ / 3:2 - Clark Kevin (4)
Vukovic Daniel (1), Dufner Mauro (2)
56:53
Antonietti Eliot (2 Min / Beinstellen)
PP1 / 4:2 - D'Agostini Matt (4)
Fora Michael (8), Flynn Brian (1)
57:12
57:12
Team-Strafe (2 Min / Bankstrafe)
59:25
Nyffeler Melvin (OUT)
59:51
Nyffeler Melvin (IN)
Spielende
Aufstellung HCAP logo

Goalie

Manzato Daniel, Östlund Viktor

Linker Verteidiger

Fischer Jannik, Dotti Isacco, Pinana Christian

Rechter Verteidiger

TS Fora Michael, Plastino Nick, Ngoy Michael, Jelovac Igor

Linker Stürmer

Zwerger Dominic, Kneubuehler Johnny, Sabolic Robert, C Bianchi Elias

Zentraler Stürmer

Müller Marco, Dal Pian Giacomo, Flynn Brian, Goi Tommaso

Rechter Stürmer

D'Agostini Matt, Neuenschwander Joël, Egli Chris, Trisconi Noele, Hofer Fabio

Aufstellung SCRJ logo

Goalie

Nyffeler Melvin, Bader Noël

Linker Verteidiger

Dufner Mauro, Randegger Flurin, Maier Fabian, Gähler Jorden

Rechter Verteidiger

Vukovic Daniel, Hächler Cedric, Antonietti Eliot, TS Egli Dominik

Linker Stürmer

Forrer Sandro, Casutt Corsin, Spiller Andri, Kristo Daniel

Zentraler Stürmer

Schlagenhauf Roman, Ness Martin, Dünner Nico, C Rowe Andrew

Rechter Stürmer

Clark Kevin, Wellman Casey, Mosimann Jan, Hollenstein Fabio

Schiedsrichter

Thomas Urban (AUT)
Christian Nikolic (AUT)

Linienrichter

Matthias Kehrli (SUI)
Christophe Pitton (SUI)

30
Schüsse auf
das Tor
36
11
Schüsse neben
das Tor
9
9
Geblockte
Schüsse
16
38
Gewonnene
Bullys
35
12
Straf-
minuten
14
3
Powerplay-
tore
1
Statistik logo HCAP logo SCRJ
SOG Total 30 36
SOG 1P 10 14
SOG 2P 10 9
SOG 3P 10 13
SOG OT
SHM Total 11 9
SHM 1P 5 2
SHM 2P 4 2
SHM 3P 2 5
SHM OT
SHP Total 1 0
SHP 1P 0 0
SHP 2P 0 0
SHP 3P 1 0
SHP OT
BkS Total 9 16
FO% Total 52.05% 47.95%
FO% 1P 61.54% 38.46%
FO% 2P 50% 50%
FO% 3P 44.44% 55.56%
FO% OT
FO% oz Total 55.56% 40%
FO% oz 1P 66.67% 36.36%
FO% oz 2P 55.56% 60%
FO% oz 3P 44.44% 33.33%
FO% oz OT
FO% nz Total 38.1% 61.9%
FO% nz 1P 50% 50%
FO% nz 2P 50% 50%
FO% nz 3P 22.22% 77.78%
FO% nz OT
FO% dz OT 60% 44.44%
FO% dz 1P 63.64% 33.33%
FO% dz 2P 40% 44.44%
FO% dz 3P 66.67% 55.56%
FO% dz OT - -
PIM Total 12 14
PIM 1P 4 4
PIM 2P 4 4
PIM 3P 4 6
PIM OT
PPT 09:05 09:55
PKT 09:55 09:05
PP OP 7 6
PPG 3 1
PP% 42.86% 16.67%
PP GA 0 0
PK SI 6 7
PK GA 1 3
PK% 83.33% 57.14%
SHG 0 0
HC Ambri-Piotta HC Ambri-Piotta
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Fora Michael 2 2 1 - 19:27
D'Agostini Matt 2 2 5 - 17:22
Müller Marco 1 1 3 56.25% 17:04
Zwerger Dominic 1 1 2 2 - 15:14
Kneubuehler Johnny 1 1 2 2 - 11:35
Dal Pian Giacomo 1 1 1 36.36% 12:16
Neuenschwander Joël 1 1 2 - 08:25
Plastino Nick 1 1 -1 - 21:10
Flynn Brian 1 1 2 2 57.14% 20:28
Sabolic Robert 1 1 4 - 18:15
Ngoy Michael - 15:17
Fischer Jannik -1 - 13:30
Bianchi Elias 1 - 14:00
Goi Tommaso 1 52.94% 10:30
Dotti Isacco 1 - 15:37
Jelovac Igor 2 1 1 - 11:26
Egli Chris - 02:45
Trisconi Noele 1 - 13:06
Hofer Fabio 1 - 15:58
Pinana Christian 2 3 - 12:00
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Manzato Daniel 36 2 34 94.44% 60:00 0
Östlund Viktor
SC Rapperswil-Jona Lakers SC Rapperswil-Jona Lakers
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Clark Kevin 1 1 2 6 4 - 16:26
Forrer Sandro 1 1 2 - 16:53
Dufner Mauro 1 1 2 1 - 14:39
Vukovic Daniel 1 1 1 1 - 16:11
Wellman Casey 1 1 6 40% 18:40
Casutt Corsin 1 - 17:42
Randegger Flurin 2 -1 - 14:25
Schlagenhauf Roman 1 1 40% 17:16
Maier Fabian 2 - 12:09
Hächler Cedric - 12:05
Antonietti Eliot 2 2 - 10:54
Gähler Jorden 2 - 12:02
Ness Martin 28.57% 09:24
Mosimann Jan 1 - 11:59
Dünner Nico 3 70.59% 16:35
Spiller Andri - 08:59
Hollenstein Fabio - 06:38
Egli Dominik 3 -1 - 16:01
Kristo Daniel 4 25% 16:36
Rowe Andrew 2 -1 50% 21:13
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Nyffeler Melvin 30 4 26 86.67% 59:34 0
Bader Noël
Saisonkarte 2019/2020
Saisonkarte 2019/2020

Hol dir die Saisonkarte und sei bei jedem Heimspiel live dabei.

Jetzt bestellen