national-league Sa. 27.03.2021
Pista la Valascia, Ambri TI
2:4
1:0 / 1:2 / 0:2

Rapperswiler Sieg im 6-Punktespiel in Ambri

Autor: rgr

Die SCRJ Lakers feiern einen wichtigen Sieg in der kapitalen Partie gegen Ambri und stossen damit die Tür zu den Pre-Playoffs weit auf. Dank zwei Powerplaytoren von Cervenka und Dünner sowie einem Doppelschlag von Clark gewinnt Rapperswil im Tessin mit 4:2.

Auf Grund der Resultate in den letzten Wochen hatte sich abgezeichnet, dass dieses Direktduell entscheidend wird im Kampf um den Pre-Playoffplatz. Ein klassisches 6-Punktespiel also. Weil der SCRJ am Vorabend gegen Angstgegner Davos verlor und Ambri im Tessiner Derby eine dramatische Niederlage kassierte, gewann das Spiel zusätzliche Brisanz.

Zu Beginn des Spiels waren beide Teams bemüht, keine Fehler zu machen und gute Torchancen blieben Mangelware. Die Rapperswiler konnten ihre leichten spielerische Vorteile nicht in zählbaren Ertrag ummünzen. Der wichtige Führungstreffer gelang dann den Tessinern, als Müller direkt nach einem gewonnenen Bully traf. Dies musste von den Rapperswilern zuerst verdaut werden und die Drittelpause schien ihnen dabei zu helfen.

Der SCRJ startete mit viel Schwung ins Mitteldrittel und Ambri wurde permanent unter Druck gesetzt. Sowohl im Powerplay als auch danach bei je 5 Feldspielern auf dem Eis wurden die Tessiner in der eigenen Zone eingeschnürt, allerdings konnten die zahlreichen Chancen von Clark, Profico, Cervenka und Lehmann nicht genutzt werden. In einer Szene hatte man sogar Glück, dass Ambri nicht mittels Shorthander auf 2:0 erhöhen konnte. Bei der dritten Überzahl konnten dann auch die Lakers ein erstes Mal jubeln, als Cervenka im Powerplay mit einem sehenswerten Schuss zum Ausgleich traf. Dieser Treffer gab den Gästen zusätzlichen Auftrieb, während die Tessiner weiterhin kaum Puckbesitz hatten. Nach einer weiteren Strafe folgte das zweite Rapperswiler Überzahltor, als Dünner einen Schuss von Profico ins Tor ablenken konnte. Nun war natürlich Ambri wieder gefordert und die Reaktion erfolgte sofort: zuerst rettete noch der Pfosten, doch kurze Zeit später traf Hächler zum Ausgleich. Zum Schluss des Mitteldrittels war Ambri dem erneuten Führungstreffer näher, es blieb allerdings beim 2:2.

Das Schlussdrittel begann mit einem spannenden, ausgeglichenen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Eine erneute Powerplay-Gelegenheit liess der SCRJ ungenutzt, auf der anderen Seite traf Nättinen aus spitzem Winkel das leere Tor nicht. Der nächste Treffer lag in der Luft und er hätte auf beiden Seiten fallen können. In der 51. Minute stand Clark im Slot goldrichtig und traf zum 3:2. In der Folge liess sich das Team von Tomlinson nicht in der eigenen Zone einschnüren, sondern setzte weiterhin auf Puckbesitz. Somit gelang es, dass die Sekunden zerrannen, ohne dass sich die Tessiner nennenswerte Chancen erspielen konnten. Und falls doch mal ein Puck aufs Tor kam, war Nyffeler zu Stelle. Der SCRJ verteidigte die Führung souverän über die Zeit und Clark traf noch ins leere Tor zur definitiven Entscheidung.

Dank diesem enorm wichtigen Sieg haben die SCRJ Lakers nun 6 Punkte Vorsprung auf Ambri-Piotta. Gleichzeitig haben sie auch die Direktbegegnungen gewonnen (5 Siege in 6 Spielen). Die Ausgangslage ist also sehr vielversprechend und bereits im nächsten Spiel könnte die definitive Qualifikation für die Pre-Playoffs Tatsache werden. Voraussichtlich findet die nächste Partie am Donnerstag in Bern statt.

1. Drittel
07:38
Moses Steve (2 Min / Beinstellen)
EQ / 1:0 - Müller Marco (9)
Novotny Jiri (11)
12:27
Mazzolini Elia (2 Min / Halten) 13:02
2. Drittel
Dotti Zaccheo (2 Min / Stockschlag) 22:50
Conz Benjamin (2 Min / Beinstellen) 25:34
27:11
PP1 / 1:1 - Cervenka Roman (15)
Clark Kevin (14), Profico Leandro (15)
Team-Strafe (2 Min / Zuviele Spieler auf dem Eis) 32:30
33:18
PP1 / 1:2 - Dünner Nico (5)
Profico Leandro (16)
EQ / 2:2 - Hächler Cedric (2)
Fischer Jannik (5), Perlini Brendan (6)
35:35
3. Drittel
Fischer Jannik (2 Min / Beinstellen) 40:56
50:59
EQ,GWG / 2:3 - Clark Kevin (22)
Cervenka Roman (32), Moses Steve (15)
Conz Benjamin (2 Min / Beinstellen) 56:18
56:49
Clark Kevin (2 Min / Diving (Schwalbe/Vortäuschung))
Conz Benjamin (OUT) 58:47
Conz Benjamin (IN) 59:26
59:26
EQ,EN / 2:4 - Clark Kevin (23)
Cervenka Roman (33), Moses Steve (16)
Trisconi Noele (10 Min / Unsportliches Verhalten 10') 59:26
Spielende
Aufstellung HCAP logo

Goalie

Conz Benjamin, Ciaccio Damiano

Linker Verteidiger

Fischer Jannik, Ngoy Michael, Dotti Isacco, Dotti Zaccheo

Rechter Verteidiger

Hächler Cedric, Fora Michael, Fohrler Tobias

Linker Stürmer

Müller Marco, Perlini Brendan, Mazzolini Elia, Nättinen Julius

Zentraler Stürmer

Novotny Jiri, Dal Pian Giacomo, Kostner Diego, Flynn Brian

Rechter Stürmer

C Grassi Daniele, TS Zwerger Dominic, Kneubuehler Johnny, Incir Patrick, Trisconi Noele

Aufstellung SCRJ logo

Goalie

Nyffeler Melvin, Bader Noël

Linker Verteidiger

Profico Leandro, Randegger Flurin, Maier Fabian, Jelovac Igor

Rechter Verteidiger

Sataric Rajan, Vukovic Daniel, Egli Dominik

Linker Stürmer

Moses Steve, Loosli Michael, Eggenberger Nando, Wick Jeremy

Zentraler Stürmer

TS Cervenka Roman, Dünner Nico, Wetter Gian-Marco, C Rowe Andrew

Rechter Stürmer

Clark Kevin, Ness Martin, Forrer Sandro, Schweri Kay, Lehmann Marco

Schiedsrichter

Daniel Stricker (SUI)
Ken Mollard (SUI)

Linienrichter

David Obwegeser (SUI)
Marc-Henri Progin (SUI)

28
Schüsse auf
das Tor
37
11
Schüsse neben
das Tor
18
17
Geblockte
Schüsse
12
36
Gewonnene
Bullys
21
22
Straf-
minuten
4
0
Powerplay-
tore
2
Statistik logo HCAP logo SCRJ
SOG Total 28 37
SOG 1P 9 9
SOG 2P 7 16
SOG 3P 12 12
SOG OT
SHM Total 11 18
SHM 1P 3 6
SHM 2P 3 8
SHM 3P 5 4
SHM OT
SHP Total 1 0
SHP 1P 1 0
SHP 2P 0 0
SHP 3P 0 0
SHP OT
BkS Total 17 12
FO% Total 63.16% 36.84%
FO% 1P 69.23% 30.77%
FO% 2P 40% 60%
FO% 3P 79.17% 20.83%
FO% OT
FO% oz Total 64.29% 31.25%
FO% oz 1P 50% 20%
FO% oz 2P 41.67% 66.67%
FO% oz 3P 91.67% 25%
FO% oz OT
FO% nz Total 53.85% 46.15%
FO% nz 1P 75% 25%
FO% nz 2P 40% 60%
FO% nz 3P 50% 50%
FO% nz OT
FO% dz OT 68.75% 35.71%
FO% dz 1P 80% 50%
FO% dz 2P 33.33% 58.33%
FO% dz 3P 75% 8.33%
FO% dz OT - -
PIM Total 22 4
PIM 1P 2 2
PIM 2P 6 0
PIM 3P 14 2
PIM OT
PPT 02:31 08:56
PKT 08:56 02:31
PP OP 2 6
PPG 0 2
PP% 0% 33.33%
PP GA 0 0
PK SI 6 2
PK GA 2 0
PK% 66.67% 100%
SHG 0 0
HC Ambri-Piotta HC Ambri-Piotta
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Fischer Jannik 1 1 2 -
Hächler Cedric 1 1 -
Müller Marco 1 1 -
Novotny Jiri 1 1 -
Perlini Brendan 1 1 -
Ngoy Michael -
Grassi Daniele -
Zwerger Dominic -
Dotti Isacco -
Dotti Zaccheo 2 -
Kneubuehler Johnny -
Dal Pian Giacomo -
Incir Patrick -
Fora Michael -
Mazzolini Elia 2 -
Trisconi Noele 10 -
Kostner Diego -
Fohrler Tobias -
Flynn Brian -
Nättinen Julius -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Conz Benjamin 36 3 33 91.67% 59:21 4
Ciaccio Damiano
SC Rapperswil-Jona Lakers SC Rapperswil-Jona Lakers
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Clark Kevin 2 1 3 2 -
Cervenka Roman 1 2 3 -
Profico Leandro 2 2 -
Moses Steve 2 2 2 -
Dünner Nico 1 1 -
Randegger Flurin -
Maier Fabian -
Ness Martin -
Jelovac Igor -
Sataric Rajan -
Forrer Sandro -
Loosli Michael -
Schweri Kay -
Lehmann Marco -
Wetter Gian-Marco -
Eggenberger Nando -
Vukovic Daniel -
Egli Dominik -
Wick Jeremy -
Rowe Andrew -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Nyffeler Melvin 28 2 26 92.86% 60:00 0
Bader Noël
Spielbericht teilen