national-league Sa. 03.04.2021
St.Galler Kantonalbank Arena, Rapperswil SG
1 Zuschauer
0:5
0:1 / 0:4 / 0:0

Schiffbruch im Mitteldrittel

Autor: yzu

Die SCRJ Lakers verlieren zuhause mit 0:5 gegen den HC Lugano. Die Rapperswiler traten ohne ihren TopScorer Roman Cervenka und Trainer Jeff Tomlinson an und mussten seit der zweiten Minute schon einem Rückstand hinterherjagen. Zwar spielten die Lakers über weite Strecken besser als das Resultat vermuten liesse, doch eine mangelhafte Effizienz, insbesondere im Powerplay, führte zur Niederlage im zweitletzten Qualifikationsspiel.

Die SRCJ Lakers scheinen zunächst gut in die Partie zu starten, schnell können sie in die Zone der Luganesi eindringen und einen ersten gefährlichen Abschluss erspielen. Doch quasi im Darauffolgenden Spielzug kommen auch die Tessiner Gäste zu Ihrer ersten richtigen Chance, welche sie direkt ausnützen. Die Rapperswiler lassen sich von diesem frühen Gegentreffer nicht entmutigen und versuchen rasch den Ausgleich zu erzielen. Schon vor der Drittelshälfte bekommen die Lakers zweimal die Gelegenheit Powerplay zu spielen, doch trotz einiger guten Chancen können die Rapperswiler diese Möglichkeiten nicht ausnutzen. Zumindest gelingt es der Heimmannschaft den HCL unter Kontrolle zu halten und den Gästen keine Gelegenheit zu geben die Führung auszubauen. Kurz nach dem Drittels-Mittelpunkt kommt es dann zur ersten Strafe gegen die Lakers, jedoch sind die Bianconeri beim Versuch ein weiters Tor zu erzielen etwas übereifrig und kassieren prompt eine weitere Strafe, sodass es mit 4 vs. 4 weitergeht. Doch auch das zusätzliche Eis können die Rapperswiler nicht nutzen um den Ausgleich zur erzielen. In der zweiten Drittelshälfte treten die Luganesi wieder aggressiver auf und zwingen Nyffeler zu ein paar guten Paraden. Aber die Gäste profitieren ebenfalls von der guten Leistung ihres Torhüters Niklas Schlegl. Bis zur Pause gelingt es keiner Mannschaft mehr den gegnerischen Keeper zu überwinden und so geht es mit 0:1 in die Kabinen.

Die ersten Minuten des Mittelabschnitts sind quasi identisch mit denen des Startdrittels. Die Lakers kommen zuerst in die gegnerische Zone, und haben die erste Chance, die Luagnesi reagieren, indem sie ein Tor erzielen. Wieder lassen sich die Lakers nicht entmutigen und versuchen den Anschlusstreffer zu erzielen, können zunächst aber nur ein Powerplay herausholen. Dieses entwickelt sich jedoch in eine ganz andere Richtung als es sich die Rapperswiler gewünscht hätten, statt eines Powerplay-Tors kassiert man einen Shorthander zum 0:3. Von diesem Schlag können sich die Rapperswiler nicht so leicht erholen und verpassen die Möglichkeit im Powerplay zumindest noch den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Hypothek für die Lakers wächst also, und obwohl die Rosenstädter stets bemüht sind, will ihnen einfach kein Treffer gelingen. Trotz einiger guten Aktionen scheitert man immer wieder am Luganer Torhüter oder es fehlt einfach das letzte bisschen Kaltblütigkeit beim Abschluss. Durch die vielen Offensiv-Bemühungen fällt allerdings die Defensive etwas zurück und die Gäste schlagen daraus eiskalt Profit. Noch zweimal muss Melvin Nyffeler hinter sich greifen ehe das Drittel zu Ende ist. Und so geht es mit einem 0:5 in die zweite Pause.

Der Start ins Schlussdrittel gelingt den Lakers insofern, als dass man keinen frühen Gegentreffer zulässt. Allerdings gelingt dem Heimteam der erste Treffer nach wie vor nicht. Nach knapp fünf gespielten Minuten kommt es dann zu einer Strafe gegen die Rapperswiler. Während dieser Unterzahlsituation zeigt der inzwischen eingewechselte Noel Bader ein paar gute Saves, doch es vergehen zwei Minuten, welche die Lakers nicht für eine anfällige Aufholjagd nutzen können. Trotz des wenig aussichtsreichen Spielstands bleiben die Rapperswiler im Spiel präsent und lassen sich nicht einfach überrollen. Weiter werden Schüsse geblockt, Checks konsequent zu Ende gebracht und alle vier Linien versuchen zumindest noch Gefahr zu kreieren, doch ein Tor will weiterhin nicht gelingen. Kurz vor Ende des Spiels bekommen die Gäste dann noch einen Penaltyschuss zugesprochen, doch Bader kann diesen parieren, und so geht die Partie mit 0:5 zu Ende.

Die nächsten Partien der SCRJ Lakers findet am Ostermontag. Die Lakers treffen im letzten Spiel der Regulären Saison auf Lausanne. Anpfiff in der St. Galler Kantonalbank Arena ist um 15:45.

1. Drittel
01:44
EQ,GWG / 0:1 - Walker Julian (4)
05:53
Sannitz Raffaele (2 Min / Haken)
08:32
Wellinger Thomas (2 Min / Beinstellen)
Rehak Frantisek (2 Min / Hoher Stock) 10:50
11:37
Josephs Troy (2 Min / Beinstellen)
2. Drittel
20:48
EQ / 0:2 - Fazzini Luca (22)
Josephs Troy (2)
22:41
Wolf Bernd (2 Min / Stockhalten)
22:51
SH1 / 0:3 - Arcobello Mark (13)
32:00
EQ / 0:4 - Zangger Sandro (2)
Suri Reto (13), Morini Giovanni (7)
34:22
Josephs Troy (2 Min / Stockhalten)
38:50
EQ / 0:5 - Suri Reto (8)
Morini Giovanni (8), Wellinger Thomas (8)
Bader Noël (IN) 40:00
Nyffeler Melvin (OUT) 40:00
3. Drittel
Loosli Michael (2 Min / Beinstellen) 42:15
Rowe Andrew (10 Min / Automatische Disziplinarstrafe (10')) 56:19
Rowe Andrew (2 Min / Check gegen den Kopf) 56:19
56:19
Bürgler Dario (2 Min / Übertriebene Härte)
Profico Leandro (0 Min / Penaltyschuss) 58:25
Spielende
Aufstellung SCRJ logo

Goalie

Nyffeler Melvin, Bader Noël

Linker Verteidiger

Randegger Flurin, Maier Fabian, Profico Leandro, Jelovac Igor

Rechter Verteidiger

Sataric Rajan, Vukovic Daniel, Egli Dominik

Linker Stürmer

Loosli Michael, Eggenberger Nando, Wick Jeremy, Rehak Frantisek, Moses Steve

Zentraler Stürmer

Ness Martin, Dünner Nico, Wetter Gian-Marco, C Rowe Andrew

Rechter Stürmer

Forrer Sandro, Schweri Kay, Lehmann Marco, TS Clark Kevin

Aufstellung HCL logo

Goalie

Schlegel Niklas, Zurkirchen Sandro

Linker Verteidiger

Wellinger Thomas, Chiesa Alessandro, Riva Elia, Wolf Bernd

Rechter Verteidiger

Nodari Matteo, Loeffel Romain, Vedova Loic, Heed Tim

Linker Stürmer

Suri Reto, Josephs Troy, Bertaggia Alessio, Boedker Mikkel

Zentraler Stürmer

Morini Giovanni, C TS Arcobello Mark, Sannitz Raffaele, Herburger Raphael

Rechter Stürmer

Walker Julian, Fazzini Luca, Zangger Sandro, Bürgler Dario

Schiedsrichter

Daniel Stricker (SUI)
Ken Mollard (SUI)

Linienrichter

Matthias Kehrli (SUI)
Nathy Burgy (SUI)

35
Schüsse auf
das Tor
40
12
Schüsse neben
das Tor
9
28
Geblockte
Schüsse
25
29
Gewonnene
Bullys
26
16
Straf-
minuten
12
Statistik logo SCRJ logo HCL
SOG Total 35 40
SOG 1P 13 10
SOG 2P 10 14
SOG 3P 12 16
SOG OT
SHM Total 12 9
SHM 1P 5 3
SHM 2P 4 3
SHM 3P 3 3
SHM OT
SHP Total 1 2
SHP 1P 1 2
SHP 2P 0 0
SHP 3P 0 0
SHP OT
BkS Total 28 25
FO% Total 52.73% 47.27%
FO% 1P 47.37% 52.63%
FO% 2P 63.16% 36.84%
FO% 3P 47.06% 52.94%
FO% OT
FO% oz Total 45% 43.48%
FO% oz 1P 44.44% 42.86%
FO% oz 2P 25% 37.5%
FO% oz 3P 57.14% 50%
FO% oz OT
FO% nz Total 58.33% 41.67%
FO% nz 1P 33.33% 66.67%
FO% nz 2P 85.71% 14.29%
FO% nz 3P 0% 100%
FO% nz OT
FO% dz OT 56.52% 55%
FO% dz 1P 57.14% 55.56%
FO% dz 2P 62.5% 75%
FO% dz 3P 50% 42.86%
FO% dz OT - -
PIM Total 16 12
PIM 1P 2 6
PIM 2P 0 4
PIM 3P 14 2
PIM OT
PPT 08:47 02:47
PKT 02:47 08:47
PP OP 5 2
PPG 0 0
PP% 0% 0%
PP GA 1 0
PK SI 2 5
PK GA 0 0
PK% 100% 100%
SHG 0 1
SC Rapperswil-Jona Lakers SC Rapperswil-Jona Lakers
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Randegger Flurin -
Maier Fabian -
Profico Leandro -
Ness Martin -
Jelovac Igor -
Dünner Nico -
Sataric Rajan -
Forrer Sandro -
Loosli Michael 2 -
Schweri Kay -
Lehmann Marco -
Wetter Gian-Marco -
Eggenberger Nando -
Vukovic Daniel -
Egli Dominik -
Wick Jeremy -
Rehak Frantisek 2 -
Clark Kevin -
Rowe Andrew 12 -
Moses Steve -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Nyffeler Melvin 24 5 19 79.17% 40:00 0
Bader Noël 16 0 16 100% 20:00 0
HC Lugano HC Lugano
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Suri Reto 1 1 2 -
Morini Giovanni 2 2 -
Walker Julian 1 1 -
Wellinger Thomas 1 1 2 -
Fazzini Luca 1 1 -
Zangger Sandro 1 1 -
Arcobello Mark 1 1 -
Josephs Troy 1 1 4 -
Bürgler Dario 2 -
Chiesa Alessandro -
Sannitz Raffaele 2 -
Herburger Raphael -
Nodari Matteo -
Loeffel Romain -
Bertaggia Alessio -
Riva Elia -
Vedova Loic -
Wolf Bernd 2 -
Boedker Mikkel -
Heed Tim -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Schlegel Niklas 35 0 35 100% 60:00 0
Zurkirchen Sandro
Spielbericht teilen