national-league Sat. 10.10.2020
St.Galler Kantonalbank Arena, Rapperswil SG
2'669 Zuschauer
1:2 n.V.
0:0 / 0:1 / 1:0 / 0:1

Niederlage nach Verlängerung gegen die ZSC Lions

Autor: pro

Die SC Rapperswil-Jona Lakers verlieren das Heimspiel gegen die ZSC Lions nach Verlängerung und holen somit einen Punkt. Nachdem die Zürcher im zweiten Drittel durch einen Shorthander in Führung gingen, erzielte Nando Eggenberger kurz vor Schluss den wichtigen Ausgleichstreffer. Die Verlängerung entschieden die ZSC Lions durch einen Treffer im Powerplay.

Nach dem wichtigen Auswärtssieg vom Vortag sollten für die SCRJ Lakers heute gegen die ZSC Lions die ersten Punkte zu Hause her. Die Zürcher zeigten sich zu Beginn jedoch drückend überlegen. Gleich mehrmals ergaben sich ihnen dadurch Topchancen. Nachdem Roman Wick aus bester Position nicht traf, brauchte es danach mehrmals Melvin Nyffelers ganzes Können, um den Rückstand zu verhindern. Sowohl gegen Pedretti als auch gegen Marti rettete er in Extremis. Es schien eine Frage der Zeit, wann die Gäste das erste Tor machen, da die Lakers in dieser Phase zu selten selbst in die Offensive gehen konnten. Nach knapp 10 Minuten sorgte ein erstes Powerplay endlich für Entlastung. Rappi kam zu keinen guten Chancen, war damit allerdings besser in die Partie. Kurz vor Ende des ersten Abschnitts bot sich den Rosenstädtern eine doppelte Überzahl. Weil Eggenberger aber gleich selbst in die Kühlbox musste, nahmen sich die Lakers diesen Vorteil gleich wieder. 

Jeff Tomlinson schien in der ersten Pause die richtigen Worte gefunden zu haben, denn Rapperswil-Jona begann besser. Forrer hatte sogleich eine gute Chance, doch ZSC-Goalie Waeber blieb Sieger. Kurz darauf traf Wetter mit seinem Schuss nur die Latte. Die Partie ging trotz einigen Strafen auf beiden Seiten hin und her. Die besten Möglichkeiten hatte der SCRJ gar im Boxplay. Es blieb vorerst beim 0:0, weil Lehmann und Wetter bei ihren Kontern Waeber weiterhin nicht bezwingen konnten. Die Lakers waren in diesem zweiten Drittel die bessere Mannschaft und hatten genügend Gelegenheiten, nur das Führungstor wollte auch trotz mehrerer Poweplays nicht fallen. Im Gegenteil; in der 38. Minute verlor Eggenberger während einer Überzahl hinter dem eigenen Tor den Puck. Roe bediente darauf Andrighetto, der Zeit und viel Platz vor dem Tor hatte und zum 0:1 traf. Die Reaktion auf das Gegentor folgte zwar promt, aber Wetter traf erneut nur die Torumrandung.

Das Spiel verlief zu Beginn des Schlussabschnittes ähnlich weiter. Die SCRJ Lakers erspielten sich weitere Gelegenheiten und konnten schnell wieder Powerplay spielen. Doch dieses lief heute Abend einfach nicht wie gewünscht. Die ZSC Lions konnten während diesem gleich zweimal auf Nyffeler losstürmen, dieser hielt Rappi jedoch weiter im Spiel. Nach 50 Minuten wollten die Fans dann bereits jubeln, doch der Abschluss Cervenkas ging leider nicht über die Linie. Kurz darauf kam Lehmann aufgrund seiner Schnelligkeit in Unterzahl zu einem Abschluss, aber auch dieses Mal war Waeber zur Stelle. Die letzten Minuten liefen und ein Tor der Lakers zeichnete sich zu diesem Zeitpunkt eigentlich nicht unbedingt ab. Aber dann verwerte Nando Eggenberger die Vorlage von Lehmann in der 58. Minute zum 1:1. In der 60. Minute hätte Rowe sogar beinahe noch den Siegestreffer erzielt. Sekunden später holte sich der Captain die Strafe, die in der Verlängerung entscheidend sein sollte. 

In der Verlängerung spielte der ZSC sogleich in Überzahl. Nach etwas mehr als einer Minute schloss Pettersson mittels Direktschuss ab und liess Nyffeler so keine Chance. Die Lakers müssen sich heute mit einem Punkt zufrieden geben.

Das nächste Spiel der SC Rapperswil-Jona Lakers findet am nächsten Freitag statt. Gegner im Heimspiel ist Genéve-Servette HC. Anpfiff ist um 19:45 Uhr. 

1. Drittel
08:26
Berni Tim (2 Min / Behinderung)
13:25
Krüger Marcus (2 Min / Beinstellen)
17:13
Krüger Marcus (2 Min / Behinderung)
18:24
Prassl Raphael (2 Min / Puck aus dem Spielfeld schiessen)
Eggenberger Nando (2 Min / Behinderung) 18:49
2. Drittel
Profico Leandro (2 Min / Haken) 25:05
28:07
Roe Garrett (2 Min / Übertriebene Härte)
33:50
Hollenstein Denis (2 Min / Halten)
37:04
Baltisberger Chris (2 Min / Stockschlag)
38:13
SH1 / 0:1 - Andrighetto Sven (2)
Roe Garrett (1)
3. Drittel
45:24
Noreau Maxim (2 Min / Beinstellen)
Eggenberger Nando (2 Min / Haken) 50:20
Lhotak Lukas (2 Min / Haken) 55:21
EQ / 1:1 - Eggenberger Nando (2)
Lehmann Marco (2)
57:59
Rowe Andrew (2 Min / Beinstellen) 60:00
1. Verlängerung
61:11
PP1,GWG / 1:2 - Pettersson Fredrik (1)
Andrighetto Sven (3), Noreau Maxim (3)
Aufstellung SCRJ logo

Goalie

Nyffeler Melvin, Bader Noël

Linker Verteidiger

Maier Fabian, Profico Leandro, Sataric Rajan, Dufner Mauro

Rechter Verteidiger

Randegger Flurin, Jelovac Igor, Vukovic Daniel, Egli Dominik

Linker Stürmer

Eggenberger Nando, Schweri Kay, Wetter Gian-Marco, Lhotak Lukas

Zentraler Stürmer

Ness Martin, Dünner Nico, TS Cervenka Roman, C Rowe Andrew

Rechter Stürmer

Lehmann Marco, Forrer Sandro, Loosli Michael, Clark Kevin

Aufstellung ZSC logo

Goalie

Waeber Ludovic, Flüeler Lukas

Linker Verteidiger

C Geering Patrick, Marti Christian, Berni Tim

Rechter Verteidiger

Noreau Maxim, Morant Johann, Trutmann Dario, Baltisberger Phil

Linker Stürmer

Andrighetto Sven, Wick Roman, TS Hollenstein Denis, Pedretti Marco

Zentraler Stürmer

Roe Garrett, Schäppi Reto, Diem Dominik, Krüger Marcus

Rechter Stürmer

Pettersson Fredrik, Baltisberger Chris, Prassl Raphael, Simic Axel, Sigrist Justin

Schiedsrichter

Alex Dipietro (SUI)
Pascal Hungerbühler (SUI)

Linienrichter

Dominik Schlegel (SUI)
Eric Cattaneo (SUI)

36
Schüsse auf
das Tor
28
7
Schüsse neben
das Tor
5
20
Geblockte
Schüsse
22
33
Gewonnene
Bullys
28
10
Straf-
minuten
16
0
Powerplay-
tore
1
Statistik logo SCRJ logo ZSC
SOG Total 36 28
SOG 1P 8 8
SOG 2P 17 10
SOG 3P 11 7
SOG OT 0 3
SHM Total 7 5
SHM 1P 2 2
SHM 2P 4 1
SHM 3P 1 2
SHM OT 0 0
SHP Total 2 0
SHP 1P 0 0
SHP 2P 2 0
SHP 3P 0 0
SHP OT 0 0
BkS Total 20 22
FO% Total 54.1% 45.9%
FO% 1P 72.22% 27.78%
FO% 2P 50% 50%
FO% 3P 46.67% 53.33%
FO% OT 0% 100%
FO% oz Total 70% 56%
FO% oz 1P 100% 62.5%
FO% oz 2P 40% 42.86%
FO% oz 3P 71.43% 100%
FO% oz OT 0%
FO% nz Total 50% 50%
FO% nz 1P 100% 0%
FO% nz 2P 42.86% 57.14%
FO% nz 3P 40% 60%
FO% nz OT 0% 100%
FO% dz OT 44% 30%
FO% dz 1P 37.5% 0%
FO% dz 2P 57.14% 60%
FO% dz 3P 0% 28.57%
FO% dz OT - 100%
PIM Total 10 16
PIM 1P 2 8
PIM 2P 2 6
PIM 3P 6 2
PIM OT 0 0
PPT 14:00 07:36
PKT 07:36 14:00
PP OP 9 5
PPG 0 1
PP% 0% 20%
PP GA 1 0
PK SI 5 9
PK GA 1 0
PK% 80% 100%
SHG 0 1
SC Rapperswil-Jona Lakers SC Rapperswil-Jona Lakers
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Lehmann Marco 1 1 -
Eggenberger Nando 1 1 4 -
Randegger Flurin -
Maier Fabian -
Profico Leandro 2 -
Ness Martin -
Jelovac Igor -
Dünner Nico -
Sataric Rajan -
Forrer Sandro -
Dufner Mauro -
Loosli Michael -
Schweri Kay -
Wetter Gian-Marco -
Vukovic Daniel -
Egli Dominik -
Lhotak Lukas 2 -
Clark Kevin -
Cervenka Roman -
Rowe Andrew 2 -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Nyffeler Melvin 28 2 26 92.86% 61:11 0
Bader Noël
ZSC Lions ZSC Lions
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Andrighetto Sven 1 1 2 -
Noreau Maxim 1 1 2 -
Pettersson Fredrik 1 1 -
Roe Garrett 1 1 2 -
Morant Johann -
Wick Roman -
Hollenstein Denis 2 -
Schäppi Reto -
Geering Patrick -
Baltisberger Chris 2 -
Pedretti Marco -
Trutmann Dario -
Baltisberger Phil -
Marti Christian -
Prassl Raphael 2 -
Diem Dominik -
Simic Axel -
Sigrist Justin -
Berni Tim 2 -
Krüger Marcus 4 -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Waeber Ludovic 36 1 35 97.22% 61:11 0
Flüeler Lukas
Spielbericht teilen
Saisonkarte kaufen
Saisonkarte kaufen

Hol dir die Saisonkarte und sei bei jedem Heimspiel live dabei.

Jetzt bestellen