national-league Fr. 13.11.2020
St.Galler Kantonalbank Arena, Rapperswil SG
50 Zuschauer
4:1
0:0 / 2:0 / 2:1

Klarer Sieg zum Wiederbeginn

Autor: rgr

Die SCRJ Lakers gewinnen gegen Fribourg-Gottéron nach einer starken Leistung mit 4:1. Dank Toren von Moses, Rowe und Profico sowie einer starken Mannschaftsleistung ist der Sieg absolut verdient.

Nach der langen Pause, bedingt durch zahlreiche Spielabsagen und die Nationalmannschaftspause, war die Partie für die Lakers wie ein zweiter Saisonstart. Im ersten Drittel war zwar die grosse Motivation sichtbar, gleichzeitig fehlte aber noch die nötige Abstimmung und es häuften sich Fehlpässe und Scheibenverluste. Gleiches galt jedoch auch für die Gäste aus Fribourg, welche abgesehen von einem Pfostenschuss durch Mottet auch nichts Zählbares zu Stande brachten im Startdrittel.

Nach der ersten Pause startete der SCRJ mit viel Schwung ins Mitteldrittel. Innert weniger Minuten kamen Eggenberger, Dünner und Rowe zu guten Chancen, welche allerdings nicht genutzt werden konnten. Als dann Hughes einen Schuss von Moses unglücklich passieren liess, war der hochverdiente Rapperswiler Führungstreffer doch noch Tatsache. Anschliessend kamen die Gäste zwar besser ins Spiel, allerdings ohne sich zwingende Chancen herauszuspielen. Nach 34 Minuten erhöhte Rowe auf 2:0, als er im Slot einen Abpraller verwerten konnte. Fribourg versuchte zwar zu reagieren, doch die Lakers brachten den Zweitorevorsprung in die zweite Pause.

Im Schlussdrittel blieb eine Reaktion der Gäste aus. Sie hatten zwar mehr Spielanteile, wirklich gefährliche Chancen blieben allerdings Mangelware. Gleichzeitig stand Rapperswil defensiv solid und konnte sich mit Bader auf einen sicheren Rückhalt verlassen. Als Profico im Powerplay zum 3:0 traf, schien bereits eine Vorentscheidung gefallen zu sein. Allerdings traf Bykov nach 52 Minuten zum 3:1 und brachte etwas Spannung zurück in die Partie. Mit seinem zweiten Treffer erzielte Rowe 5 Minuten vor Schluss im Powerplay das 4:1. Diesen Vorsprung verwaltete der SCRJ anschliessend souverän.

Nach dem deutlichen und verdienten Sieg geht es bereits morgen weiter. Hoffentlich können die Rapperswiler den Schwung mitnehmen und auch beim Auswärtsspiel in Zug gegen den EVZ überzeugen. Das nächste Heimspiel steht am nächsten Dienstag an, wenn das verschobene Spiel gegen den SC Bern ansteht.

1. Drittel
2. Drittel
EQ / 1:0 - Moses Steve (1)
22:42
Rowe Andrew (2 Min / Beinstellen) 25:02
EQ,GWG / 2:0 - Rowe Andrew (2)
34:00
3. Drittel
Rowe Andrew (2 Min / Haken) 44:42
50:05
Herren Yannick (2 Min / Behinderung)
PP1 / 3:0 - Profico Leandro (2)
Cervenka Roman (5), Rowe Andrew (3)
50:43
51:59
EQ / 3:1 - Bykov Andrey (2)
Aebischer David (1), Jecker Benoit (1)
Randegger Flurin (2 Min / Stockschlag) 52:43
54:00
DiDomenico Christopher (2 Min / Unsportliches Verhalten 2')
PP1 / 4:1 - Rowe Andrew (3)
Profico Leandro (6), Moses Steve (2)
55:09
58:31
Sprunger Julien (2 Min / Beinstellen)
Spielende
Aufstellung SCRJ logo

Goalie

Bader Noël, Nyffeler Melvin

Linker Verteidiger

Profico Leandro, Randegger Flurin, Maier Fabian, Dufner Mauro

Rechter Verteidiger

Jelovac Igor, Sataric Rajan, Vukovic Daniel, Egli Dominik

Linker Stürmer

Lehmann Marco, Eggenberger Nando, Lhotak Lukas, Rehak Frantisek

Zentraler Stürmer

C Rowe Andrew, TS Cervenka Roman, Dünner Nico, Wetter Gian-Marco

Rechter Stürmer

Moses Steve, Forrer Sandro, Wick Jeremy, Clark Kevin

Aufstellung FRI logo

Goalie

Hughes Connor, Terrier Robin

Linker Verteidiger

Jecker Benoit, Chavaillaz Benjamin, Kamerzin Jérémie, Abplanalp Marc

Rechter Verteidiger

Aebischer David, Sutter Dave, Bougro Jordann, TS Gunderson Ryan

Linker Stürmer

Bykov Andrey, Jörg Mauro, Mottet Killian, Herren Yannick

Zentraler Stürmer

Walser Samuel, Marchon Nathan, Schmid Sandro, Desharnais David

Rechter Stürmer

C Sprunger Julien, Rossi Matthias, DiDomenico Christopher, Brodin Daniel

Schiedsrichter

Alex Dipietro (SUI)
Manuel Nikolic (AUT)

Linienrichter

Georges Huguet (SUI)
Steve Wermeille (SUI)

30
Schüsse auf
das Tor
35
5
Schüsse neben
das Tor
10
17
Geblockte
Schüsse
11
26
Gewonnene
Bullys
26
6
Straf-
minuten
6
2
Powerplay-
tore
0
Statistik logo SCRJ logo FRI
SOG Total 30 35
SOG 1P 10 8
SOG 2P 10 18
SOG 3P 10 9
SOG OT
SHM Total 5 10
SHM 1P 2 1
SHM 2P 1 6
SHM 3P 2 3
SHM OT
SHP Total 0 2
SHP 1P 0 1
SHP 2P 0 0
SHP 3P 0 1
SHP OT
BkS Total 17 11
FO% Total 50% 50%
FO% 1P 52.94% 47.06%
FO% 2P 57.14% 42.86%
FO% 3P 35.71% 64.29%
FO% OT
FO% oz Total 57.14% 68.75%
FO% oz 1P 42.86% 42.86%
FO% oz 2P 58.33% 100%
FO% oz 3P 100% 85.71%
FO% oz OT
FO% nz Total 60% 40%
FO% nz 1P 66.67% 33.33%
FO% nz 2P 71.43% 28.57%
FO% nz 3P 40% 60%
FO% nz OT
FO% dz OT 31.25% 42.86%
FO% dz 1P 57.14% 57.14%
FO% dz 2P 0% 41.67%
FO% dz 3P 14.29% 0%
FO% dz OT - -
PIM Total 6 6
PIM 1P 0 0
PIM 2P 2 0
PIM 3P 4 6
PIM OT
PPT 02:33 05:17
PKT 05:17 02:33
PP OP 3 3
PPG 2 0
PP% 66.67% 0%
PP GA 0 0
PK SI 3 3
PK GA 0 2
PK% 100% 33.33%
SHG 0 0
SC Rapperswil-Jona Lakers SC Rapperswil-Jona Lakers
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Rowe Andrew 2 1 3 4 -
Profico Leandro 1 1 2 -
Moses Steve 1 1 2 -
Cervenka Roman 1 1 -
Randegger Flurin 2 -
Maier Fabian -
Jelovac Igor -
Dünner Nico -
Sataric Rajan -
Forrer Sandro -
Dufner Mauro -
Lehmann Marco -
Wetter Gian-Marco -
Eggenberger Nando -
Vukovic Daniel -
Egli Dominik -
Lhotak Lukas -
Wick Jeremy -
Rehak Frantisek -
Clark Kevin -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Bader Noël 35 1 34 97.14% 60:00 0
Nyffeler Melvin
Fribourg-Gottéron Fribourg-Gottéron
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Bykov Andrey 1 1 -
Jecker Benoit 1 1 -
Aebischer David 1 1 -
Sprunger Julien 2 -
Chavaillaz Benjamin -
Kamerzin Jérémie -
Rossi Matthias -
Jörg Mauro -
Mottet Killian -
Herren Yannick 2 -
Abplanalp Marc -
Sutter Dave -
Walser Samuel -
Marchon Nathan -
Schmid Sandro -
Bougro Jordann -
Desharnais David -
DiDomenico Christopher 2 -
Gunderson Ryan -
Brodin Daniel -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Hughes Connor 30 4 26 86.67% 60:00 0
Terrier Robin
Spielbericht teilen