national-league Sa. 28.11.2020
St.Galler Kantonalbank Arena, Rapperswil SG
50 Zuschauer
5:7
1:2 / 3:4 / 1:1

Niederlage gegen den HC Davos

Autor: pro

Für die SC Rapperswil-Jona Lakers reicht es im Heimspiel gegen den HC Davos nicht für Punkte. Die beiden Mannschaften sorgen für eine sehr unterhaltsame Partie mit vielen Toren. Die Lakers kamen nach dem Rückstand nach 5 Minuten allerdings jeweils nur zu Anschlusstreffern, da der HCD auch immer wieder traf und das Spiel am Ende mit 7:5 für sich entschied.

Der Start in das Heimspiel gegen den HC Davos war intensiv. Zuerst musste Melvin Nyffeler ein erstes Mal retten, ehe die Lakers mit der ersten Offensivaktion sogleich den Führungstreffer erzielten. Kevin Clark brachte seine Farben nach 2 Minuten in Führung. Diese hielt leider nicht lange, denn bereits 41 Sekunden später jubelten die Gäste. Verteidiger Jung bezwang Nyffeler. Es ging Schlag auf Schlag in dieser Anfangsphase. In der 5. Minute war es erneut der HCD, der traf. Dieses Mal reüssierte Turunen nach mehrmaligen Nachstochern vor dem Rappi-Tor. Der SCRJ zeigte zuerst eine gute Reaktion und wirkte nicht verunsichert. Durch Strafen brachten sie sich aber wieder in Bedrängnis. Das Boxplay funktionierte gut und so blieb es vorerst beim knappen Rückstand. Dies änderte sich leider auch nicht in der ersten Überzahlsituation der Rapperswiler. Sowohl Egli als auch Clark kamen dem Ausgleich sehr nahe, beim Kanadier verhinderte nur der Pfosten diesen. 

Die beiden Mannschaften kehrten engagiert aus der ersten Pause. So gab es im zweiten Drittel ebenfalls gleich wieder Tore. Die Bündner bauten die Führung in der 24. Minute durch Hischier aus. Etwas mehr als eine Zeigerumdrehung später brachte Nando Eggenberger die Rosenstädter wieder zurück ins Spiel. Kurz darauf durften die Lakers mit einem Mann mehr agieren. Dieses Powerplay verlief dann aber katastrophal. Gleich zweimal konterten die Gäste und trafen. Zuerst war es Ambühl, der Nyffeler bezwang, danach traf Herzog zum 2:5. Jeff Tomlinson reagierte und nahm sofort sein Timeout. Sein Team konnte immerhin zur Spielhälfte gleich wieder treffen. Lhotak erzielte den dritten Treffer für Rappi. Chancen auf das nächste Tor waren in den nächsten Minuten da, auf der anderen Seite hatten auch die Davoser Möglichkeiten. Nach einer ärgerlichen Strafe nutzte Joe Thornton eine dieser Chancen. Im Vergleich zum ersten Duell der Saison dieser beiden Mannschaften gab es heute auf beiden Seiten viele Tore. Das nächste ging auf das Konto der Lakers. Schweri traf kurz vor Drittelsende zum 4:6. So gab es 7 Tore in diesem Abschnitt. 

Es war schon fast ungewohnt, dass ein Drittel nicht gleich mit Toren begann. Da die Torgelegenheiten auf beiden Seiten ebenfalls rar wurden, gab es für die Zuschauer in diesem Drittel etwas weniger Unterhaltung. Den Lakers gelang es nicht, die benötigten Tore zu erzielen. Im Gegenteil, in der 53. Minute war es erneut Thornton, der wieder traf. Nico Dünner stellte zwei Minuten später auf 5:7. Fehlende Moral konnte man den Rapperswiler heute nicht vorwerfen. Man kassierte allerdings zu viele Gegentore.  Zu mehr als als Anschlusstoren wollte es heute einfach nicht reichen. So gehen die drei Punkte nach einem kuriosen Spiel an den HC Davos.

Bereits am Mittwoch spielen die SC Rapperswil-Jona Lakers erneut gegen den HC Davos. Das Spiel im Eisstadion Davos beginnt um 19:45 Uhr.
 

1. Drittel
EQ / 1:0 - Clark Kevin (4)
Randegger Flurin (1)
02:00
02:41
EQ / 1:1 - Jung Sven (1)
04:53
EQ / 1:2 - Turunen Teemu (2)
Baumgartner Benjamin (3)
Egli Dominik (2 Min / Haken) 09:23
Cervenka Roman (2 Min / Haken) 11:35
16:06
Baumgartner Benjamin (2 Min / Halten)
2. Drittel
23:25
EQ / 1:3 - Hischier Luca (3)
Ambühl Andres (4)
EQ / 2:3 - Eggenberger Nando (4)
Lehmann Marco (4)
24:40
26:19
Knak Simon (2 Min / Haken)
26:57
SH1 / 2:4 - Ambühl Andres (7)
Herzog Fabrice (2)
27:35
SH1 / 2:5 - Herzog Fabrice (1)
EQ / 3:5 - Lhotak Lukas (3)
29:48
Wick Jeremy (2 Min / Behinderung) 33:19
34:46
PP1,GWG / 3:6 - Thornton Joe (3)
Herzog Fabrice (3), Hischier Luca (3)
EQ / 4:6 - Schweri Kay (3)
Loosli Michael (1), Cervenka Roman (9)
38:01
3. Drittel
Lehmann Marco (2 Min / Beinstellen) 46:55
52:42
EQ / 4:7 - Thornton Joe (4)
Wieser Marc (2), Hischier Luca (4)
EQ / 5:7 - Dünner Nico (1)
Eggenberger Nando (1)
54:49
54:49
Team-Strafe (2 Min / Bankstrafe)
Maier Fabian (2 Min / Beinstellen) 57:19
Spielende
Aufstellung SCRJ logo

Goalie

Nyffeler Melvin, Rechsteiner Cedric

Linker Verteidiger

Randegger Flurin, Maier Fabian, Dufner Mauro

Rechter Verteidiger

Sataric Rajan, Vukovic Daniel, Egli Dominik

Linker Stürmer

Eggenberger Nando, Loosli Michael, Schweri Kay, Moses Steve

Zentraler Stürmer

Dünner Nico, TS Cervenka Roman, Ness Martin, C Rowe Andrew

Rechter Stürmer

Lehmann Marco, Lhotak Lukas, Clark Kevin, Wick Jeremy

Aufstellung HCD logo

Goalie

Mayer Robert, Haller Florian

Linker Verteidiger

Jung Sven, Paschoud Claude-C., Heinen Oliver

Rechter Verteidiger

Kienzle Lorenz, Guerra Samuel, Buchli Dominic, Nygren Magnus

Linker Stürmer

Herzog Fabrice, Hischier Luca, Turunen Teemu, Knak Simon

Zentraler Stürmer

Thornton Joe, Baumgartner Benjamin, Aeschlimann Marc, Canova Jannik

Rechter Stürmer

C TS Ambühl Andres, Wieser Marc, Meyer Dario, Lutz Tim

Schiedsrichter

Miroslav Stolc (SVK)
Julien Staudenmann (SUI)

Linienrichter

Flavio Ambrosetti (SUI)
Michael Stalder (SUI)

27
Schüsse auf
das Tor
38
6
Schüsse neben
das Tor
13
11
Geblockte
Schüsse
16
28
Gewonnene
Bullys
33
10
Straf-
minuten
6
0
Powerplay-
tore
1
Statistik logo SCRJ logo HCD
SOG Total 27 38
SOG 1P 5 14
SOG 2P 11 11
SOG 3P 11 13
SOG OT
SHM Total 6 13
SHM 1P 2 5
SHM 2P 1 5
SHM 3P 3 3
SHM OT
SHP Total 1 1
SHP 1P 1 1
SHP 2P 0 0
SHP 3P 0 0
SHP OT
BkS Total 11 16
FO% Total 45.9% 54.1%
FO% 1P 35.29% 64.71%
FO% 2P 45% 55%
FO% 3P 54.17% 45.83%
FO% OT
FO% oz Total 47.62% 47.62%
FO% oz 1P 28.57% 60%
FO% oz 2P 50% 60%
FO% oz 3P 62.5% 36.36%
FO% oz OT
FO% nz Total 36.84% 63.16%
FO% nz 1P 40% 60%
FO% nz 2P 44.44% 55.56%
FO% nz 3P 20% 80%
FO% nz OT
FO% dz OT 52.38% 52.38%
FO% dz 1P 40% 71.43%
FO% dz 2P 40% 50%
FO% dz 3P 63.64% 37.5%
FO% dz OT - -
PIM Total 10 6
PIM 1P 4 2
PIM 2P 2 2
PIM 3P 4 2
PIM OT
PPT 06:00 09:27
PKT 09:27 06:00
PP OP 3 5
PPG 0 1
PP% 0% 20%
PP GA 2 0
PK SI 5 3
PK GA 1 0
PK% 80% 100%
SHG 0 2
SC Rapperswil-Jona Lakers SC Rapperswil-Jona Lakers
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Eggenberger Nando 1 1 2 -
Randegger Flurin 1 1 -
Dünner Nico 1 1 -
Loosli Michael 1 1 -
Schweri Kay 1 1 -
Lehmann Marco 1 1 2 -
Lhotak Lukas 1 1 -
Clark Kevin 1 1 -
Cervenka Roman 1 1 2 -
Maier Fabian 2 -
Ness Martin -
Sataric Rajan -
Dufner Mauro -
Vukovic Daniel -
Egli Dominik 2 -
Wick Jeremy 2 -
Rowe Andrew -
Moses Steve -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Nyffeler Melvin 38 7 31 81.58% 60:00 0
Rechsteiner Cedric
HC Davos HC Davos
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Herzog Fabrice 1 2 3 -
Hischier Luca 1 2 3 -
Ambühl Andres 1 1 2 -
Thornton Joe 2 2 -
Wieser Marc 1 1 -
Jung Sven 1 1 -
Baumgartner Benjamin 1 1 2 -
Turunen Teemu 1 1 -
Kienzle Lorenz -
Guerra Samuel -
Paschoud Claude-C. -
Aeschlimann Marc -
Meyer Dario -
Buchli Dominic -
Heinen Oliver -
Canova Jannik -
Knak Simon 2 -
Nygren Magnus -
Lutz Tim -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Mayer Robert 27 5 22 81.48% 60:00 0
Haller Florian
Spielbericht teilen