national-league Fr. 22.01.2021
Tissot Arena, Biel/Bienne BE
1 Zuschauer
3:1
3:0 / 0:0 / 0:1

Wieder keine Punkte in Biel

Autor: mzu

Letzten Sonntag hatten die Lakers die erste Begegnung diese Saison mit den Seeländern. Bekanntlich ging dieses Spiel knapp mit 1:2 verloren. Heute Abend wollte Rappi sich unbedingt für diese Niederlage revanchieren. Die Lakers spielten ohne Loosli (Thurgau), Lhotak (überzählig), Payr und Rowe (beide verletzt). Auch heute bestimmte der EHCB weitgehend die Partie. Die Lakers kamen nie wirklich ins Spiel und waren über die ganze Partie zu wenig bissig und konsequent. Die logische Folge ist eine weitere Niederlage. Das einzige Tor für die Rosenstädter schiesst Nando Eggenberger im letzten Drittel. Für Biel trifft Künzle, Rajala und Hügli zum Schlussresultat von 3:1.  

Beide Teams starteten verhalten in diese Partie. Gute Torchancen sieht man in den ersten Minuten keine. Die erste gute Offensivaktion gehörte dem EHC Biel, namentlich Toni Rajala. Der Stürmer kommt mit viel Speed über die linke Seite und prüft Melvin Nyffeler mit einem satten und scharfen Slapshot. Dieser Schuss war ein Weckruf zur Bieler Offensive. In der 12. Spielminute kombinieren sich Brunner und Künzle durch das Rappi Drittel und vollenden den Angriff zur 1:0 Führung. Kurz nach diesem Tor muss Steve Moses für einen unnötigen Stockschlag auf die Strafbank. Der EHCB braucht keine Minute um das Powerplay auszunutzen und schiesst das 2:0 (Rajala 13‘). Kuriose Szene zwei Minuten vor Drittelsende. Powerplay für Rappi. Cervenka versucht sich in der Ecke die Scheibe zu erkämpfen, rutscht unglücklich aus und verliert seine Schlittschuhkufe. Im Gegenzug machen die Bieler das 3:0 durch Hügli, der direkt von der Strafbank herkommend in den Konter eingreift. Ein Startdrittel für die Rosenstädter zum vergessen.

Zu Beginn des zweiten Drittels versuchte Steve Moses einen Akzent zu setzten. Er tankte sich auf der Seite durch und kam mit viel Speed vor das Tor von van Pottelberghe. Leider ohne Erfolg für die Rapperswiler. Dies war sogleich für längere Zeit die letzte gute Aktion der Lakers. In der Folge kontrollierte der EHC Biel das Spiel souverän und liess Rappi keine Möglichkeit auf diesen Spielstand zu reagieren. Nach 34 Spielminuten wanderte Beat Forster auf die Strafbank. Das Powerplay der Rosenstädter lässt sich zwar sehen, aber die wirklichen Topchancen bleiben aus. Es brauchte kurz vor Ablauf des zweiten Drittels ein Fehler der Bieler, ehe Eggenberger plötzlich an die Scheibe kam, und diese ans Lattenkreuz hämmerte. Somit lag der EHCB auch nach zwei Dritteln mit drei Toren voraus.

Zum Start des letzten Drittels machte es Nando Eggenberger dann besser. Er wuselte sich vor dem Tor an zwei Bieler Verteidiger vorbei und bezwang van Pottelberghe zum 1:3 (42‘). Eigentlich wäre noch genügend Zeit vorhanden gewesen um die Seeländer in Bedrängnis zu bringen. Leider gab den St.Gallern dieses Tor nicht den nötigen Aufschwung um den Anschluss zu schaffen. Der EHC Biel kontrollierte das Spiel weiter und gestand den Lakers wenige Torchancen zu. Bereits über drei Minuten vor Schluss nahm Jeff Tomlinson sein Timeout und ersetzte Melvin Nyffeler durch einen sechsten Feldspieler. Zwar sind die Rapperswiler ständig im Bieler Drittel, aber zu richtigen und gefährlichen Abschlüssen kommen sie nicht. Der EHC Biel gewinnt verdient mit 3:1. Melvin Nyffeler meinte nach dem Spiel: "Wir haben zu Beginn des Spiels zu viele individuelle Fehler begangen. Es ist schwierig nach so einem Startdrittel zurück ins Spiel zu finden. Nicht das erste mal erwischen wir einen schlechten Start in einem Auswärtsspiel. Das müssen wir unbedingt in den Griff bekommen. Zudem agieren wir offensiv zu harmlos." Die erfreuliche Nachricht kommt zum Schluss. Melvin Nyffeler hütet auch nächste Saison das Tor der SCRJ Lakers.

Den nächsten Ernstkampf bestreiten die Lakers wieder auswärts. Sie gastieren am kommenden Sonntag, 24. Januar in der Corner Arena in Lugano. Spielbeginn ist um 15:45.

1. Drittel
Cunti Luca (2 Min / Beinstellen) 01:45
EQ / 1:0 - Künzle Mike (5)
Brunner Damien (4), Fey Kevin (5)
11:10
11:55
Moses Steve (2 Min / Haken)
PP1,GWG / 2:0 - Rajala Toni (7)
Rathgeb Yannick (15), Hischier Luca (7)
12:58
Hügli Michael (2 Min / Haken) 14:56
EQ / 3:0 - Hügli Michael (7)
Komarek Konstantin (3)
17:05
2. Drittel
23:58
Dufner Mauro (2 Min / Haken)
Forster Beat (2 Min / Haken) 33:23
3. Drittel
41:30
EQ / 3:1 - Eggenberger Nando (7)
Wetter Gian-Marco (3)
49:34
Ness Martin (2 Min / Haken)
56:26
Nyffeler Melvin (OUT)
57:24
Nyffeler Melvin (IN)
57:35
Nyffeler Melvin (OUT)
Spielende
Aufstellung EHCB logo

Goalie

van Pottelberghe Joren, Paupe Elien

Linker Verteidiger

Rathgeb Yannick, Sartori Riccardo, Stampfli Yanick, Moser Janis Jérôme

Rechter Verteidiger

C Fey Kevin, Forster Beat, Kessler Tino, Lindbohm Petteri

Linker Stürmer

Künzle Mike, Rajala Toni, Fuchs Jason, Tanner Ramon

Zentraler Stürmer

Komarek Konstantin, TS Cunti Luca, Gustafsson Anton, Pouliot Marc-Antoine

Rechter Stürmer

Brunner Damien, Hischier Luca, Hügli Michael, Kohler Gilian

Aufstellung SCRJ logo

Goalie

Nyffeler Melvin, Bader Noël

Linker Verteidiger

Randegger Flurin, Maier Fabian, Jelovac Igor, Dufner Mauro

Rechter Verteidiger

Profico Leandro, Sataric Rajan, C Vukovic Daniel, Egli Dominik

Linker Stürmer

Eggenberger Nando, Wick Jeremy, Rehak Frantisek, Moses Steve

Zentraler Stürmer

Wetter Gian-Marco, Ness Martin, Dünner Nico, TS Cervenka Roman

Rechter Stürmer

Forrer Sandro, Schweri Kay, Lehmann Marco, Clark Kevin

Schiedsrichter

Joris Müller (SUI)
Alex Dipietro (SUI)

Linienrichter

Dominik Altmann (SUI)
Michael Stalder (SUI)

28
Schüsse auf
das Tor
26
10
Schüsse neben
das Tor
10
14
Geblockte
Schüsse
13
25
Gewonnene
Bullys
24
6
Straf-
minuten
6
1
Powerplay-
tore
0
Statistik logo EHCB logo SCRJ
SOG Total 28 26
SOG 1P 12 8
SOG 2P 7 7
SOG 3P 9 11
SOG OT
SHM Total 10 10
SHM 1P 6 5
SHM 2P 2 2
SHM 3P 2 3
SHM OT
SHP Total 0 1
SHP 1P 0 0
SHP 2P 0 1
SHP 3P 0 0
SHP OT
BkS Total 14 13
FO% Total 51.02% 48.98%
FO% 1P 46.15% 53.85%
FO% 2P 56.25% 43.75%
FO% 3P 50% 50%
FO% OT
FO% oz Total 45% 35.29%
FO% oz 1P 20% 25%
FO% oz 2P 57.14% 20%
FO% oz 3P 50% 50%
FO% oz OT
FO% nz Total 41.67% 58.33%
FO% nz 1P 50% 50%
FO% nz 2P 25% 75%
FO% nz 3P 50% 50%
FO% nz OT
FO% dz OT 64.71% 55%
FO% dz 1P 75% 80%
FO% dz 2P 80% 42.86%
FO% dz 3P 50% 50%
FO% dz OT - -
PIM Total 6 6
PIM 1P 4 2
PIM 2P 2 2
PIM 3P 0 2
PIM OT
PPT 05:03 06:00
PKT 06:00 05:03
PP OP 3 3
PPG 1 0
PP% 33.33% 0%
PP GA 0 0
PK SI 3 3
PK GA 0 1
PK% 100% 66.67%
SHG 0 0
EHC Biel-Bienne EHC Biel-Bienne
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Brunner Damien 1 1 -
Fey Kevin 1 1 -
Künzle Mike 1 1 -
Hischier Luca 1 1 -
Hügli Michael 1 1 2 -
Rathgeb Yannick 1 1 -
Rajala Toni 1 1 -
Komarek Konstantin 1 1 -
Cunti Luca 2 -
Forster Beat 2 -
Sartori Riccardo -
Fuchs Jason -
Kessler Tino -
Stampfli Yanick -
Tanner Ramon -
Moser Janis Jérôme -
Kohler Gilian -
Gustafsson Anton -
Pouliot Marc-Antoine -
Lindbohm Petteri -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
van Pottelberghe Joren 26 1 25 96.15% 60:00 0
Paupe Elien
SC Rapperswil-Jona Lakers SC Rapperswil-Jona Lakers
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Wetter Gian-Marco 1 1 -
Eggenberger Nando 1 1 -
Randegger Flurin -
Maier Fabian -
Profico Leandro -
Ness Martin 2 -
Jelovac Igor -
Dünner Nico -
Sataric Rajan -
Forrer Sandro -
Dufner Mauro 2 -
Schweri Kay -
Lehmann Marco -
Vukovic Daniel -
Egli Dominik -
Wick Jeremy -
Rehak Frantisek -
Clark Kevin -
Cervenka Roman -
Moses Steve 2 -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Nyffeler Melvin 28 3 25 89.29% 56:37 0
Bader Noël
Spielbericht teilen
Saisonkarte kaufen
Saisonkarte kaufen

Hol dir die Saisonkarte und sei bei jedem Heimspiel live dabei.

Jetzt bestellen