national-league Di. 09.03.2021
St.Galler Kantonalbank Arena, Rapperswil SG
1 Zuschauer
5:4
3:0 / 1:2 / 1:2

3 wichtige Punkte im Zürichsee-Derby dank Startfurioso

Autor: pru

Die Rapperswil-Jona Lakers feiern im Zürichsee-Derby gegen die ZSC Lions einen enorm wichtigen 5:4-Sieg. Dank der kämpferischen Leistung, einem eiskalt aufgelegten Kevin Clark und einem starken Startdrittel bleiben die drei Punkte in Rapperswil. 

Der SCRJ startete optimal, bereits nach etwas mehr als zwei Minuten traf Clark im ersten Powerplay zur Führung. In gewohnter Clark-Manier, aus gewohnter Position im Slot, traf der Kanadier umzingelt von drei ZSC-Spielern zum wichtigen 1:0. Das Tor beflügelte Rapperswil sichtlich. Begünstigt durch weitere Überzahlspiele, übernahm Rappi das Spieldiktat. In der 7. Minute stocherte Schweri den Puck nach einem Gerangel vor ZSC-Torhüter Waeber ins Tor. Weil die Sache unklar und unübersichtlich war, musste die Video-Konsultation her. Und tatsächlich: die Schiedsrichter entschieden korrekterweise auf 2:0 für Rapperswil. Weil Eggenberger nach dem Tor noch mittels Cross-Check ins Tor befördert wurde, gabs zudem ein weiteres Powerplay für die Lakers. Kurz nachdem dies vorüber war, schnappte sich Clark den Puck, wartete aus halblinnker Position geduldig und schickte das Spielgerät mit seinem Backhandschuss in der 9. Minute herrlich zum 3:0 in den Netzhimmel. Die Lakers waren auch fortan spielbestimmend, verpassten es aber vorerst, das vierte Tor nachzulegen. Sinnbildlich für die Überlegenheit des SCRJ war das Schussverhältnis nach 20 Minuten, das mit 19:5 klar zu Gunsten des Heimteams lautete.

Im zweiten Drittel kamen die Zürcher besser aus der Kabine und spielten disziplinierter als noch im Startabschnitt. So konnten die Lakers, im Gegensatz zum 1. Drittel, nicht gleich wieder ein Powerplay geniessen. Das höhere Tempo machte sich für die Lions dann bezahlt - Pedretti verkürzte in der 24. Minute auf 1:3. Kaum wieder angespielt, kauften die Rosenstädter den Gästen aber sofort den Schneid ab. Wetter schoss im Slot seinen Gegenspieler an, von wo aus das Spielgerät zu Loosli, der im hohen Slot stand, kam. Der Lakers-Stürmer fackelte nicht lange und traf nur eine Minute nach dem Gegentreffer zum 4:1 für die Lakers. Das die Rapperswiler das hohe Tempo aus dem Startabschnitt nicht über die volle Distanz halten könnten, war absehbar, dennoch hielten die Rosenstädter jegliche Gefahr vom eigenen Tor fern. Kurz nach Spielmitte (34.) geschah es aber trotzdem, Andrighetto brachte die Lions wieder auf zwei Tore heran. Also kam eine kleine Druckphase der Lions, in welcher sich die Rosenstädter aber mit dem besseren Kampfgeist und vereinten Kräften vor einem weiteren Gegentreffer bewahrten. 

Im Schlussabschnitt angekommen, war das Spielgeschehen lange ausgeglichen. Nachdem Trutmann die Lions in der 52. Minute wieder auf 3:5 heran brachte und weil die Rosestädter zuvor einige gute Kontermöglichkeiten ausliessen, wurde es zum Schluss hin tatsächlich nochmals eine zittrige Angelegenheit. So verkürzte der ZSC mit einem sechsten Mann auf dem Eis eine Minute vor Schluss noch zum 4:5. Doch mehr liessen die Rapperswiler in diesem Zürichsee-Derby nicht mehr zu – und behielten damit die drei wichtigen Punkte im Kampf um die Pre-Playoffs am Obersee.

Bereits am Freitag gehts im Bündnerland weiter. Dann gastieren die Lakers beim HC Davos. Spielbeginn ist um 19:45 Uhr. 


"Break Away - die Show mit Spielanalyse" findest du nach Spielende ab 23:00 Uhr direkt unter dem Spielbericht.

1. Drittel
01:52
Berni Tim (2 Min / Beinstellen)
PP1 / 1:0 - Clark Kevin (20)
Dünner Nico (12), Cervenka Roman (31)
02:02
04:37
Krüger Marcus (2 Min / Haken)
PP1 / 2:0 - Schweri Kay (6)
06:26
06:26
Prassl Raphael (2 Min / Crosscheck)
EQ / 3:0 - Clark Kevin (21)
08:41
10:35
Schäppi Reto (2 Min / Behinderung)
2. Drittel
Clark Kevin (2 Min / Spielverzögerung persönliche Strafe) 20:29
23:20
EQ / 3:1 - Pedretti Marco (5)
Schäppi Reto (4)
EQ / 4:1 - Loosli Michael (4)
Wetter Gian-Marco (6)
24:07
33:01
EQ / 4:2 - Andrighetto Sven (24)
Lasch Ryan (8)
Wick Jeremy (2 Min / Hoher Stock) 33:53
3. Drittel
EQ,GWG / 5:2 - Lehmann Marco (9)
41:32
43:01
Andrighetto Sven (2 Min / Beinstellen)
51:43
EQ / 5:3 - Trutmann Dario (2)
Hollenstein Denis (19)
Sataric Rajan (2 Min / Halten) 52:39
57:38
Waeber Ludovic (OUT)
58:15
Waeber Ludovic (IN)
58:15
EQ / 5:4 - Geering Patrick (7)
58:47
Waeber Ludovic (OUT)
Spielende
Aufstellung SCRJ logo

Goalie

Bader Noël, Rochow Sascha

Linker Verteidiger

Randegger Flurin, Maier Fabian, Profico Leandro, Jelovac Igor

Rechter Verteidiger

Sataric Rajan, Vukovic Daniel, Egli Dominik

Linker Stürmer

Loosli Michael, Eggenberger Nando, Wick Jeremy, Moses Steve

Zentraler Stürmer

Dünner Nico, Wetter Gian-Marco, TS Cervenka Roman, C Rowe Andrew

Rechter Stürmer

Clark Kevin, Schweri Kay, Lehmann Marco, Ness Martin, Forrer Sandro

Aufstellung ZSC logo

Goalie

Waeber Ludovic, Flüeler Lukas

Linker Verteidiger

C Geering Patrick, Marti Christian, Berni Tim, Meier Noah

Rechter Verteidiger

Trutmann Dario, Baltisberger Phil, Noreau Maxim

Linker Stürmer

Pedretti Marco, TS Andrighetto Sven, Wick Roman, Bodenmann Simon

Zentraler Stürmer

Schäppi Reto, Prassl Raphael, Diem Dominik, Sigrist Justin, Krüger Marcus

Rechter Stürmer

Hollenstein Denis, Lasch Ryan, Riedi Willy, Rautiainen Teemu

Schiedsrichter

Michael Tscherrig (SUI)
Alex Dipietro (SUI)

Linienrichter

Matthias Kehrli (SUI)
Marc-Henri Progin (SUI)

32
Schüsse auf
das Tor
30
5
Schüsse neben
das Tor
11
30
Geblockte
Schüsse
15
22
Gewonnene
Bullys
24
6
Straf-
minuten
10
2
Powerplay-
tore
0
Statistik logo SCRJ logo ZSC
SOG Total 32 30
SOG 1P 19 5
SOG 2P 5 11
SOG 3P 8 14
SOG OT
SHM Total 5 11
SHM 1P 2 2
SHM 2P 2 4
SHM 3P 1 5
SHM OT
SHP Total 1 0
SHP 1P 0 0
SHP 2P 1 0
SHP 3P 0 0
SHP OT
BkS Total 30 15
FO% Total 47.83% 52.17%
FO% 1P 56.25% 43.75%
FO% 2P 46.15% 53.85%
FO% 3P 41.18% 58.82%
FO% OT
FO% oz Total 38.46% 53.85%
FO% oz 1P 50% 14.29%
FO% oz 2P 33.33% 100%
FO% oz 3P 40% 100%
FO% oz OT
FO% nz Total 55% 45%
FO% nz 1P 28.57% 71.43%
FO% nz 2P 80% 20%
FO% nz 3P 62.5% 37.5%
FO% nz OT
FO% dz OT 46.15% 61.54%
FO% dz 1P 85.71% 50%
FO% dz 2P 0% 66.67%
FO% dz 3P 0% 60%
FO% dz OT - -
PIM Total 6 10
PIM 1P 0 8
PIM 2P 4 0
PIM 3P 2 2
PIM OT
PPT 07:59 06:00
PKT 06:00 07:59
PP OP 5 3
PPG 2 0
PP% 40% 0%
PP GA 0 0
PK SI 3 5
PK GA 0 2
PK% 100% 60%
SHG 0 0
SC Rapperswil-Jona Lakers SC Rapperswil-Jona Lakers
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Clark Kevin 2 2 2 -
Dünner Nico 1 1 -
Loosli Michael 1 1 -
Schweri Kay 1 1 -
Lehmann Marco 1 1 -
Wetter Gian-Marco 1 1 -
Cervenka Roman 1 1 -
Randegger Flurin -
Maier Fabian -
Profico Leandro -
Ness Martin -
Jelovac Igor -
Sataric Rajan 2 -
Forrer Sandro -
Eggenberger Nando -
Vukovic Daniel -
Egli Dominik -
Wick Jeremy 2 -
Rowe Andrew -
Moses Steve -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Bader Noël 30 4 26 86.67% 60:00 0
Rochow Sascha
ZSC Lions ZSC Lions
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Hollenstein Denis 1 1 -
Schäppi Reto 1 1 2 -
Geering Patrick 1 1 -
Pedretti Marco 1 1 -
Andrighetto Sven 1 1 2 -
Trutmann Dario 1 1 -
Lasch Ryan 1 1 -
Wick Roman -
Bodenmann Simon -
Baltisberger Phil -
Marti Christian -
Prassl Raphael 2 -
Diem Dominik -
Riedi Willy -
Sigrist Justin -
Berni Tim 2 -
Meier Noah -
Noreau Maxim -
Krüger Marcus 2 -
Rautiainen Teemu -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Waeber Ludovic 32 5 27 84.38% 58:10 0
Flüeler Lukas
Spielbericht teilen