national-league Sa. 18.09.2021
St.Galler Kantonalbank Arena, Rapperswil SG
3'018 Zuschauer
5:1
2:0 / 2:0 / 1:1

SCRJ Lakers holen klaren ersten Saisonsieg

Autor: pru

Die Lakers feiern den ersten Vollerfolg der neuen Saison. Überzeugender hätte der Auftritt dabei kaum sein können, ein Rapperswiler Akteur stach besonders heraus.

Nach vier Niederlagen in den ersten vier Spielen, war den Rosenstädtern anzumerken, dass gegen Lausanne endlich der erste Saisonsieg her soll. Der SCRJ war von der ersten Sekunde an hellwach, spielfreudig und demnach auch immer den berühmten einen Schritt schneller als der Gast – nicht nur auf dem Eis, sondern auch gedanklich: Als Gian-Marco Wetter in der 5. Minute in «Buebetrickli»-Manier hinter dem gegnerischen Tor hindurch kurvte, hatte er längst zwei Lausanner abgehängt. Seinen Querpass rüber ans andere Ende des Torraums verwertete Zack Mitchell zur frühen Führung. Schon da stieg der Lärm-Pegel in der St. Galler Kantonalbank-Arena ein erstes Mal in die Höhe. Beflügelt vom Publikum, spielten die Gastgeber vom Obersee weiterhin stark auf – einer ganz besonders: Gian-Marco Wetter erzielte nach dem herrlichen Assist zum 1:0 noch vor Drittelsende das 2:0 per Ablenker.

Im zweiten Abschnitt angekommen, startete Rappi wieder furios: Erneut war es Wetter, der sich nach einem Pass von Nico Dünner von der Lausanner Abwehr lösen konnte und den gegnerischen Goalie Luca Boltshauser erwischte. 3:0! Lausanne war bis zu diesem Zeitpunkt harmlos, und Rapperswil machte weiter wie zuvor. Auch das erste Boxplay aus Lakers-Sicht kurz vor Spielmitte (29.), nahm den Schwung nicht aus dem eigenen Spiel. Nach der Strafe, die man unbeschadet überstand, hämmerte Verteidiger David Aebischer den Puck von der blauen Linie aus zum 4:0 ins Tor.

Im Schlussdrittel liessen die Rosenstädter keinerlei Gefahr mehr aufkommen. Zwar traf Christoph Bertschy kurz nach der Pause zum 1:4 (42.), die Lakers hatten aber weiterhin alles unter Kontrolle. Selbst Kunststücke kriegten die Fans zu sehen. Sandro Zangger tankte sich in der 53. Minute herrlich durch und legte dann auf Brüschweiler ab, der die Scheibe mit seinem Heber knapp übers Tor setzte. Das fünfte Tor kam dennoch: 34 Sekunden vor Spielschluss traf Eggenberger im Powerplay zum 5:1-Endstand. 

Mit dem Sieg im Rücken soll am Dienstag, dem 21.09, der zweite Saisonsieg her. Dann treffen die Lakers auswärts auf Ambri-Piotta. Spielbeginn ist 19.45 Uhr. 

1. Drittel
01:49
Genazzi Joël (2 Min / Beinstellen)
EQ / 1:0 - Mitchell Zack (1)
Wetter Gian-Marco (1)
04:49
Jelovac Igor (2 Min / Crosscheck) 10:17
EQ,GWG / 2:0 - Wetter Gian-Marco (1)
Jelovac Igor (1)
14:41
2. Drittel
EQ / 3:0 - Wetter Gian-Marco (2)
Dünner Nico (2)
24:18
Brüschweiler Yannick (2 Min / Beinstellen) 28:50
33:38
Team-Strafe (2 Min / Zuviele Spieler auf dem Eis)
EQ / 4:0 - Aebischer David (1)
Eggenberger Nando (1)
37:36
3. Drittel
41:44
EQ / 4:1 - Bertschy Christoph (1)
Frick Lukas (2)
57:34
Varone Philip (2 Min / Beinstellen)
PP1 / 5:1 - Eggenberger Nando (3)
Profico Leandro (4), Vouardoux Nathan (2)
59:26
Spielende
Aufstellung SCRJ logo

Goalie

Nyffeler Melvin, Bader Noël

Linker Verteidiger

Profico Leandro, Aebischer David, Sataric Rajan, Djuse Emil

Rechter Verteidiger

Jelovac Igor, Vouardoux Nathan, Maier Fabian, Baragano Inaki

Linker Stürmer

Eggenberger Nando, Neukom Benjamin, Brüschweiler Yannick, Cervenka Roman

Zentraler Stürmer

Dünner Nico, Mitchell Zack, Albrecht Yannick-Lennart, C TS Rowe Andrew

Rechter Stürmer

Wetter Gian-Marco, Zangger Sandro, Lehmann Marco, Wick Jeremy

Aufstellung LHC logo

Goalie

Boltshauser Luca, Stephan Tobias

Linker Verteidiger

C Frick Lukas, Genazzi Joël, TS Gernat Martin

Rechter Verteidiger

Krueger Justin, Glauser Andrea, Heldner Fabian, Marti Aurélien

Linker Stürmer

Kenins Ronalds, Douay Floran, Baumgartner Benjamin, Sekac Jiri

Zentraler Stürmer

Fuchs Jason, Maillard Guillaume, Emmerton Cory, Varone Philip

Rechter Stürmer

Bertschy Christoph, Bozon Tim, Riat Damien, Jäger Ken

Schiedsrichter

Micha Hebeisen (SUI)
Cedric Borga (SUI)

Linienrichter

Stany Gnemmi (SUI)
Dario Fuchs (SUI)

27
Schüsse auf
das Tor
28
11
Schüsse neben
das Tor
12
21
Geblockte
Schüsse
21
28
Gewonnene
Bullys
24
4
Straf-
minuten
6
1
Powerplay-
tore
0
Statistik logo SCRJ logo LHC
SOG Total 27 28
SOG 1P 9 9
SOG 2P 9 10
SOG 3P 9 9
SOG OT
SHM Total 11 12
SHM 1P 3 0
SHM 2P 4 5
SHM 3P 4 7
SHM OT
SHP Total 1 0
SHP 1P 0 0
SHP 2P 1 0
SHP 3P 0 0
SHP OT
BkS Total 21 21
FO% Total 53.85% 46.15%
FO% 1P 72.22% 27.78%
FO% 2P 42.86% 57.14%
FO% 3P 46.15% 53.85%
FO% OT
FO% oz Total 35.29% 28.57%
FO% oz 1P 50% 22.22%
FO% oz 2P 25% 37.5%
FO% oz 3P 40% 25%
FO% oz OT
FO% nz Total 50% 50%
FO% nz 1P 80% 20%
FO% nz 2P 40% 60%
FO% nz 3P 25% 75%
FO% nz OT
FO% dz OT 71.43% 64.71%
FO% dz 1P 77.78% 50%
FO% dz 2P 62.5% 75%
FO% dz 3P 75% 60%
FO% dz OT - -
PIM Total 4 6
PIM 1P 2 2
PIM 2P 2 2
PIM 3P 0 2
PIM OT
PPT 05:52 04:00
PKT 04:00 05:52
PP OP 3 2
PPG 1 0
PP% 33.33% 0%
PP GA 0 0
PK SI 2 3
PK GA 0 1
PK% 100% 66.67%
SHG 0 0
SC Rapperswil-Jona Lakers SC Rapperswil-Jona Lakers
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Wetter Gian-Marco 2 1 3 -
Eggenberger Nando 1 1 2 -
Profico Leandro 1 1 -
Jelovac Igor 1 1 2 -
Dünner Nico 1 1 -
Aebischer David 1 1 -
Vouardoux Nathan 1 1 -
Mitchell Zack 1 1 -
Maier Fabian -
Neukom Benjamin -
Albrecht Yannick-Lennart -
Zangger Sandro -
Sataric Rajan -
Lehmann Marco -
Brüschweiler Yannick 2 -
Baragano Inaki -
Wick Jeremy -
Cervenka Roman -
Rowe Andrew -
Djuse Emil -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Nyffeler Melvin 28 1 27 96.43% 60:00 0
Bader Noël
Lausanne HC Lausanne HC
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Bertschy Christoph 1 1 -
Frick Lukas 1 1 -
Krueger Justin -
Genazzi Joël 2 -
Bozon Tim -
Fuchs Jason -
Glauser Andrea -
Riat Damien -
Maillard Guillaume -
Heldner Fabian -
Marti Aurélien -
Jäger Ken -
Kenins Ronalds -
Douay Floran -
Baumgartner Benjamin -
Emmerton Cory -
Gernat Martin -
Varone Philip 2 -
Sekac Jiri -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Boltshauser Luca 27 5 22 81.48% 60:00 0
Stephan Tobias
Spielbericht teilen
Break Away
Break Away

Schau dir jetzt vergangene Break Away Sendungen an.

Youtube öffnen