national-league Mi. 06.04.2022
St.Galler Kantonalbank Arena, Rapperswil SG
6'100 Zuschauer
1:3
0:0 / 0:2 / 1:1

Die Saison endet nach Niederlage in Spiel 7

Autor: pro

Die tolle Saison der SC Rapperswil-Jona Lakers endet mit einer Niederlage im Spiel 7 des Playoff-Viertelfinal. Im Entscheidungsspiel taten sich die Rapperswiler lange Zeit schwer, zu guten Torabschlüssen zu kommen. Die Gäste aus Davos zeigten sich effizient in den entscheidenden Momenten und trafen zweimal im Mitteldrittel sowie einmal im Schlussabschnitt. Kurz vor Schluss traf Mitchell für die Lakers.

Anders als in einigen Spielen dieser Serie drückten beide Teams gleich zu Beginn aufs Tempo. So entwickelte sich schnell die erwartet intensive, jedoch sehr faire Partie. Trotz viel Aufwand von beiden Seiten blieben nennenswerte Torgelegenheiten in den ersten 20 Minuten Mangelware. Die Rapperswiler hatten mehr Spielanteile und konnten sogar in doppelter Überzahl agieren, vermochten sich aber nicht genügend gut freizuspielen, sodass Aeschlimann seinen Kasten sauber hielt.

Rappi blieb bemüht nach der Pause, doch sie fanden weiterhin kein Mittel gegen diese Davoser Defensive. Umso ärgerlicher war es, als sie den Puck in der 25. Minute nicht aus der Zone brachten und die Bündner dies sogleich ausnutzten. Stransky bezwang Nyffeler aus kurzer Distanz. Nun rannten die Lakers weiter an, während der HCD aber durch Konter gefährlicher war. In der 34. Minute glichen sich die Bilder des ersten Gegentors. Erneut gelang es den Lakers nicht, sich aus der eigenen Zone zu befreien und die Gäste profitierten. Wieder musste sich Nyffeler aus kurzer Distanz geschlagen geben. Dieses Mal hiess der Torschütze Knak. 

Mit der Hypothek von zwei Gegentoren und dem drohenden Saisonende warfen die Rosenstädter nun noch einmal alles nach vorne. Die Chancen daraus folgten, dies allerdings auf beiden Seiten, da die Gäste mehr Platz erhielten. Während bei den Lakers die Scheibe nicht ins Tor wollte - unter anderem vergab Zangger alleine vor Aeschlimann - zeigten sich die Davoser weiterhin kaltblütiger. In der 53. Minute traf erneut Knak und sorgte für das 0:3. Der SCRJ steckte nicht auf, probierte es mit 6 Feldspielern und konnte Aeschlimann in der 58. Minute endlich bezwingen. Doch der Treffer von Mitchell änderte nichts mehr am Ausgang des Spiels. Der HC Davos gewinnt das siebte Spiel und steht nun im Halbfinal. Für die SC Rapperswil-Jona Lakers ist die Saison damit zu Ende. Trotz der Ernüchterung zum Ende dürfen die Rapperswiler stolz auf ihre Spielzeit sein, welche durch den Applaus zum Abschied von den Zuschauern gewürdigt wurde.

1. Drittel
07:10
Zgraggen Jesse (2 Min / Halten)
09:34
Prassl Raphael (2 Min / Stockschlag)
10:00
Jung Sven (2 Min / Puck aus dem Spielfeld schiessen)
2. Drittel
24:47
EQ / 0:1 - Stransky Matej (4)
Bromé Mathias (3)
27:02
Egli Dominik (2 Min / Übertriebene Härte)
Maier Fabian (2 Min / Übertriebene Härte) 27:02
33:27
EQ,GWG / 0:2 - Knak Simon (1)
Pospisil Kristian (1), Nussbaumer Valentin (2)
Wetter Gian-Marco (2 Min / Beinstellen) 38:20
3. Drittel
52:21
EQ / 0:3 - Knak Simon (2)
Pospisil Kristian (2)
Nyffeler Melvin (OUT) 55:00
56:13
Corvi Enzo (2 Min / Beinstellen)
Nyffeler Melvin (IN) 57:31
PP1 / 1:3 - Mitchell Zack (1)
Lammer Dominic (1)
57:31
Nyffeler Melvin (OUT) 57:37
Djuse Emil (2 Min / Unsportliches Verhalten 2') 59:34
Djuse Emil (2 Min / Beinstellen) 59:34
Aufstellung SCRJ logo

Goalie

Nyffeler Melvin, Bader Noël

Linker Verteidiger

Maier Fabian, Profico Leandro, Sataric Rajan, Djuse Emil

Rechter Verteidiger

Jelovac Igor, Aebischer David, Vouardoux Nathan

Linker Stürmer

Neukom Benjamin, Brüschweiler Yannick, Wetter Gian-Marco, Eggenberger Nando, Cervenka Roman

Zentraler Stürmer

Mitchell Zack, Albrecht Yannick-Lennart, C Dünner Nico, Kossila Kalle

Rechter Stürmer

Lammer Dominic, Zangger Sandro, Lehmann Marco, Wick Jeremy

Aufstellung HCD logo

Goalie

Aeschlimann Sandro, Senn Gilles

Linker Verteidiger

Wellinger Thomas, Jung Sven, Barandun Davyd

Rechter Verteidiger

Paschoud Claude-C., Egli Dominik, Heinen Oliver, Zgraggen Jesse

Linker Stürmer

Pospisil Kristian, Bromé Mathias, C Ambühl Andres, Schmutz Julian

Zentraler Stürmer

Nussbaumer Valentin, Corvi Enzo, Prassl Raphael, Canova Jannik, Rasmussen Dennis

Rechter Stürmer

Knak Simon, Stransky Matej, Wieser Marc, Frehner Yannick

Schiedsrichter

Daniel Stricker (SUI)
Michael Tscherrig (SUI)

Linienrichter

David Obwegeser (SUI)
Eric Cattaneo (SUI)

35
Schüsse auf
das Tor
20
8
Schüsse neben
das Tor
2
13
Geblockte
Schüsse
25
23
Gewonnene
Bullys
17
8
Straf-
minuten
10
1
Powerplay-
tore
0
Statistik logo SCRJ logo HCD
SOG Total 35 20
SOG 1P 10 5
SOG 2P 4 8
SOG 3P 21 7
SOG OT
SHM Total 8 2
SHM 1P 1 1
SHM 2P 3 0
SHM 3P 4 1
SHM OT
SHP Total 2 0
SHP 1P 1 0
SHP 2P 0 0
SHP 3P 1 0
SHP OT
BkS Total 13 25
FO% Total 57.5% 42.5%
FO% 1P 53.85% 46.15%
FO% 2P 61.54% 38.46%
FO% 3P 57.14% 42.86%
FO% OT
FO% oz Total 45.45% 31.58%
FO% oz 1P 50% 33.33%
FO% oz 2P 50% 20%
FO% oz 3P 33.33% 37.5%
FO% oz OT
FO% nz Total 50% 50%
FO% nz 1P 33.33% 66.67%
FO% nz 2P 50% 50%
FO% nz 3P 66.67% 33.33%
FO% nz OT
FO% dz OT 68.42% 54.55%
FO% dz 1P 66.67% 50%
FO% dz 2P 80% 50%
FO% dz 3P 62.5% 66.67%
FO% dz OT - -
PIM Total 8 10
PIM 1P 0 6
PIM 2P 4 2
PIM 3P 4 2
PIM OT
PPT 05:44 02:26
PKT 02:26 05:44
PP OP 4 2
PPG 1 0
PP% 25% 0%
PP GA 0 0
PK SI 2 4
PK GA 0 1
PK% 100% 75%
SHG 0 0
SC Rapperswil-Jona Lakers SC Rapperswil-Jona Lakers
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Lammer Dominic 1 1 -
Mitchell Zack 1 1 -
Maier Fabian 2 -
Profico Leandro -
Neukom Benjamin -
Albrecht Yannick-Lennart -
Jelovac Igor -
Dünner Nico -
Zangger Sandro -
Sataric Rajan -
Lehmann Marco -
Brüschweiler Yannick -
Wetter Gian-Marco 2 -
Eggenberger Nando -
Aebischer David -
Vouardoux Nathan -
Wick Jeremy -
Cervenka Roman -
Djuse Emil 4 -
Kossila Kalle -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Nyffeler Melvin 20 3 17 85% 55:06 0
Bader Noël
Break Away - Die Analyseshow bei Heimspielen

(Neue Videos jeweils im Anschluss an Heimspielen verfügbar)

Spielbericht teilen