Rowe und weitere Spieler verlassen die Lakers

01.04.2023, 14:00

Das Ende einer Saison bedeutet immer auch, dass es im Kader zu Mutationen kommt. Bei den Lakers betrifft dies unter anderem Andrew Rowe, Yannick Brüschweiler, Alain Bircher, Janis Elsener und Michal Jordán. Sie werden die Lakers verlassen.

Nach vier Jahren verabschiedet sich der SCRJ von Andrew Rowe. Der 35-jährige Center kam 2019 zu den Lakers und war in den folgenden drei Saisons Captain des Teams. Der US-Amerikaner ist den Fans mit seinem vorbildlichen Einsatz ans Herz gewachsen. Rowe bestritt insgesamt 209 Spiele für den SCRJ und realisierte dabei 45 Tore und 81 Assists, kam also auf total 126 Punkte.

Auch Yannick Brüschweiler, Alain Bircher und Janis Elsener werden in der nächsten Saison nicht mehr für die Lakers auflaufen. Brüschweiler und Bircher stiessen auf die Saison 2021/22 mit einem Zweijahresvertrag an den Obersee. Janis Elsener kam im letzten Sommer zum SCRJ und verletzte sich leider früh in der Saison schwer. Elsener hat nun einen Vertrag beim EHC Olten unterschrieben.

Mit dem Ende der Saison geht auch das Engagement von Michal Jordán zu Ende. Der tschechische Verteidiger war im Dezember zu den Lakers gestossen.

Bereits früher bekannt wurden die Abgänge von Rajan Sataric (Kloten), Leandro Profico (Kloten), Nando Eggenberger (Ambrì-Piotta) und Robin Ramsauer (EHC Chur).

Die Lakers bedanken sich bei allen Spielern für ihren Einsatz und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

657-rowe-und-weitere-spieler-verlassen-die-lakers
  • Publiziert am
    01.04.2023 14:00
  • Autor
    stb
  • Mit Freunden teilen
Live im Stadion
Live im Stadion
Jetzt Ticket kaufen