SCRJ Lakers mit Kinexon Echtzeit-Analyse

13.10.2020, 15:00

Premiere im Schweizer Eishockey: Die SC Rapperswil-Jona Lakers starten mit Kinexon Echtzeitanalyse in die neue Saison. Bei den SCRJ Lakers kommt erstmals auch in der National League die Echtzeit-Analyse-Technologie von KINEXON zum Einsatz. Der Verein erhofft sich von der Digitalisierungsmaßnahme gleich in zweifacher Hinsicht einen wichtigen Schritt auf das nächste Leistungslevel.

Eishockey nimmt einen immer größeren Teil im Kinexon-Portfolio ein. Nach den New Jersey Devils, New York Rangers, Pittsburgh Penguins, Chicago Blackhawks sowie dem Deutschen Eishockey-Bund wird die Spieler-Performance ab der Saison 2020/2021 auch in der St. Galler Kantonalbank Arena mittels zentimetergenauer Ultrabreitband-Technologie in Echtzeit getrackt.

Über kleine unscheinbare Sensoren unter dem Panzer der Spieler und Anker an der Hallendecke schafft es Kinexon, selbst bei härtesten Checks hunderte präzise Leistungsdaten zu erheben und in Echtzeit zu bisher unzugänglichen datenbasierten Insights aufzubereiten.

Sportliche Weiterentwicklung, die Fan-Experience im Stadion verbessern und dem Sponsor einen echten Mehrwert in der Markenkommunikation bieten

„Mithilfe der Live-Daten wollen wir die Spieler im sportlichen Bereich weiterentwickeln. Wir erhalten so genaue Informationen über Bewegungsabläufe, Energiehaushalt und sonstigen Leistungsdaten, welche wir genaustens auswerten können. Zudem wollen wir die Live-Experience in der Arena verbessern. Die Fans erhalten ausgewählte Live-Daten während dem Spiel direkt auf unseren hochmodernen Videocube publiziert. Nun erfahren sie zum Beispiel die Anzahl der Sprints, die ein Spieler macht, oder die genaue Anzahl gespielter Spielminuten (time-on-ice). Die einzelnen Metriken können jeweils durch einen Sponsor und Partner präsentiert werden. Es ist so für einen Werbetreibenden möglich, innovativen Content mit einer hohen Aufmerksamkeit für die Zielgruppenaktivierung zu nutzen“, erklärt Michael Bart, Leiter Verkauf & Marketing der SC Rapperswil-Jona Lakers.

 „Kinexon" bietet hier den Vorteil, über eine Medien-Schnittstelle ausgewählte Daten ebenfalls ohne Zeitverlust zu Fan-Content zu verarbeiten“, erklärt Michael Elmer, Sportwissenschaftler und Projektmanager bei Kinexon.

 Kompetenz und Technologie, die mehr bieten als hochwertige Daten

Markus Bütler, Geschäftsführer der Lakers Sport AG: „In US-Ligen wie der NBA oder der NHL sieht man bereits seit ein paar Jahren, wo mit Kinexon die Reise für viele Top-Vereine hingeht. Wir freuen uns, hier in der Schweiz als Pionier voranzugehen und sowohl unseren Fans als auch unseren Spielern neue Mehrwerte zu bieten.“

Dass Kinexon-Technologie nach Basketball, Fußball und Handball auch im Eishockey immer populärer wird, erklärt sich Michael Elmer so: „Mit unserer Erfahrung im Spitzensport liefern wir nicht nur jederzeit zuverlässige Datenqualität, die es für den schnellsten Teamsport der Welt braucht. Wir bringen auch die Kompetenz und technischen Voraussetzungen mit, die Daten in alle Richtungen vollautomatisiert weiter zu verarbeiten und stetig neue Anwendungen zu schaffen.“

Echtzeit-Daten erschließen neue Dimension an Möglichkeiten

So bietet Kinexon dem Sport nicht nur Live-Leistungsdaten für Fans, sondern unterstützt darüber hinaus auch Athletiktrainer im Belastungsmanagement und in der Leistungsanalyse. Darüber hinaus bietet das Münchner Technologieunternehmen Sponsoren exklusive Möglichkeiten zur Marketingaktivierung, erschließt Vereinen und Verbänden neue Wege zur Vermarktung und verhilft ganzen Ligen bei der Realisierung von Hygienekonzepten zum Neustart während der Corona-Pandemie.

Über die KINEXON Sports & Media GmbH

Die Kinexon Sports & Media GmbH entwickelt Lösungen zur hochgenauen Leistungsanalyse im Sport. Das dazugehörige System umfasst zwei Kernelemente: eine funkbasierte Sensor-Technologie und eine Analysesoftware zur intelligenten Auswertung und Visualisierung der Daten. Zusammen mit der Kinexon Industries GmbH ist sie Teil von Kinexon – ein Unternehmen, das 2012 von Wissenschaftlern der TU München gegründet worden ist und seit jeher innovative Lösungen zur Echtzeitlokalisierung, Übertragung und Auswertung von Daten entwickelt. Mit Kinexon SafeZone entwickelte das Unternehmen 2020 die weltweit fortschrittlichste Digitallösung zum Contact Warning und Contact Tracing im Kampf gegen COVID-19. Für seine Produkte und Dienstleistungen wurde das Unternehmen mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter unter anderem mit dem ISPO ‘Product of the Year 2019′ Award.

99-scrj-lakers-mit-kinexon-echtzeit-analyse
  • Publiziert am
    13.10.2020 15:00
  • Autor
    rsc
  • Mit Freunden teilen
Saisonkarte kaufen
Saisonkarte kaufen

Hol dir die Saisonkarte und sei bei jedem Heimspiel live dabei.

Jetzt Saisonkarte kaufen