Finlands erste NHL-Legende

Geboren am...
25.07.1953
Bei den Lakers
1987 - 1989 (Spieler) / 1993 - 1998 (Coach)
Nummer
5
Schütze
Links
Goals
21
Assists
19

Pekka Rautakallio war der erste Finne in der NHL. 1979 debütierte der Offensivverteidiger für die Atlanta Flames (die später nach Calgary umzogen). 

Nach drei Jahren in Nordamerika zog es ihn zurück in die finnische Heimat, bevor er als 34-jähriger vom SCRJ für zwei Jahre als «Verteidigungsminister» verpflichtet wurde.

Zur Rappi-Legende wurde Rautakallio, als er den SCRJ 1994 gleich in seiner ersten Saison als Trainer erstmals in die NLA führte. Nach dem Aufstieg etablierte der besonnene Finne die Rosenstädter in den nächsten vier Jahren in der höchsten Liga.

Rautakallio ist nicht nur in Rapperswil-Jona, sondern auch in Finnland eine Legende. Die jährliche Auszeichnung zum besten Verteidiger der höchsten finnischen Liga ist nach ihm benannt (Pekka Rautakallio Award).

Ab ins Stadion
Ab ins Stadion
Jetzt Ticket kaufen
Sei immer mit dabei...
Sei immer mit dabei...
Mit der Saisonkarte 2022/23!
Jetzt mehr erfahren