national-league Fr. 23.10.2020
St.Galler Kantonalbank Arena, Rapperswil SG
2'562 Zuschauer
3:2 n.V.
0:1 / 2:1 / 0:0 / 1:0

Heimsieg nach Verlängerung

Autor: yzu

Die SCRJ Lakers bezwingen die SCL Tigers zum zweiten in Folge. Im Startdrittel kommt Rappi zwar zu vielen Chancen, jedoch gelingt zunächst noch kein Tor, die Gäste dagegen schlagen aus wenigen Chancen Kapital und gehen mit 0:1 in Führung. Im Mitteldrittel können die Lakers zunächst ausgleichen, allerdings erhöhen die Tigers bald wieder auf 1:2. Lange liefern sich die Teams ein erbittertes Duell, bis den Lakers dann doch noch das verdiente 2:2 gelingt. Auch im Schlussdrittel bleibt die Partie umkämpft und trotz einiger Chancen fallen keine Tore mehr. In der Overtime sind es dann die Rosenstädter die sich den entscheidenden Vorteil erspielen können und den Sieg erringen. Torschützen bei Rapperswil sind Egli (23'), Cervenka (35') und Clark (62').

Dem SCRJ gelingt ein guter Start in die Partie, schon früh können sie Druck aufbauen und sorgen für gefährliche Szenen vor dem Goal der Langnauer. Nach gut 5 gespielten Minuten verhindert nur noch der Pfosten eine Rapperswiler Führung. Allerdings sind es die Tigers, die bei ihrer ersten richtigen Chancen gleich ein Tor erzielen und mit 0:1 in Führung gehen. Die Rosenstädter lassen sich davon aber nicht einschüchtern und bleiben die spielbestimmende Mannschaft. Trotz einiger guten Chancen gelingt es dem Heimteam jedoch nicht den Ausgleich zu erzielen. Auch in der ersten Powerplay-Situation des Spiels bleiben die Rapperswiler dominant, jedoch will der erste Treffer noch immer nicht gelingen. Und so geht es trotz starker Leistung mit einem Rückstand in die Pause.

Im Mitteldrittel erwischen die Lakers einen harzigen Start, keine Minute ist gespielt, da geraten sie erstmals in Unterzahl. Doch sie überstehen das Boxplay problemlos, und sobald wieder fünf Rapperswiler auf dem Eis stehen, beginnt das Heimteam wieder Druck zu machen. Schliesslich ist es Verteidiger Egli, der mit einem Hammerschuss von der blauen Linie den Ausgleich erzielt. Doch das Rapperswiler Glück währt nicht lange, denn die Tigers reagieren schnell und können auf 1:2 erhöhen. Kurz darauf kommt es erneut zur Strafe gegen Rapperswil. Doch das Boxplay der Lakers meistert auch diese kritische Phase. Die Partie bleibt umkämpft, die Langnauer treten aggressiver auf als noch im Startdrittel, doch die Rapperswiler halten dagegen und können kurz vor der Pause erneut ausgleichen.

Auch im Schlussdrittel bleibt das Partie hart umkämpft, doch richtig grosse Chancen bleiben auf beiden Seiten aus. Kurz vor Drittelshälfte bekommt der SCRJ dann die Möglichkeit im Powerplay in Führung zu gehen, das gelingt jedoch wegen mangelnder Abschlüsse nicht, obwohl man den Puck stehts unter Kontrolle hat. Das Rapperswiler Powerplay bleibt torlos, und auch kurz darauf im 4 gegen 4 kann sich keine Mannschaft einen Vorteil erspielen. So bleibt das Drittel, trotz hart umkämpfter Schlussphase torlos und die Partie geht in die Verlängerung.

Auch in der Verlängerung liefern sich die Teams ein erbittertes Duell, die Lakers haben zunächst Mühe sich in der gegnerischen Zone zu installieren, doch schlussendlich gelingt es Kevin Clark mit einem schönen Backhander den Siegestreffer zu erzielen.

Das nächste Spiel der SCRJ Lakers findet am Sonntag statt. Im Cup-Achtelfinale empfangen die Rosenstädter zuhause den HC Ambrì-Piotta. Die Partie beginnt um 15:45.

1. Drittel
06:41
EQ / 0:1 - Earl Robbie (2)
Weibel Keijo (1), Brannström Erik (2)
14:09
Schmutz Flavio (2 Min / Haken)
2. Drittel
Cervenka Roman (2 Min / Haken) 20:55
EQ / 1:1 - Egli Dominik (1)
Cervenka Roman (3), Rowe Andrew (2)
23:25
26:33
EQ / 1:2 - Blaser Yannick (1)
Diem Nolan (1), Neukom Benjamin (1)
Sobotka Vladimir (2 Min / Beinstellen) 27:14
EQ / 2:2 - Cervenka Roman (5)
Jelovac Igor (2), Profico Leandro (4)
35:52
3. Drittel
47:10
Schmutz Flavio (2 Min / Beinstellen)
50:56
Schmutz Julian (2 Min / Halten)
Jelovac Igor (2 Min / Übertriebene Härte) 50:56
1. Verlängerung
EQ,GWG / 3:2 - Clark Kevin (2)
Cervenka Roman (4), Profico Leandro (5)
62:13
Spielende
Aufstellung SCRJ logo

Goalie

Nyffeler Melvin, Bader Noël

Linker Verteidiger

Profico Leandro, Randegger Flurin, Sataric Rajan, Dufner Mauro

Rechter Verteidiger

Jelovac Igor, Egli Dominik, Maier Fabian, Vukovic Daniel

Linker Stürmer

TS Cervenka Roman, Dünner Nico, Eggenberger Nando, Lhotak Lukas

Zentraler Stürmer

C Rowe Andrew, Ness Martin, Wetter Gian-Marco, Sobotka Vladimir

Rechter Stürmer

Clark Kevin, Schweri Kay, Lehmann Marco, Wick Jeremy

Aufstellung SCL logo

Goalie

Punnenovs Ivars, Zaetta Gianluca

Linker Verteidiger

Brannström Erik, Leeger Larri, Erni Samuel, Grossniklaus Tim

Rechter Verteidiger

Blaser Yannick, Schilt Sebastian, Glauser Andrea, Guggenheim Bastian

Linker Stürmer

Neukom Benjamin, Weibel Keijo, Kuonen Raphael, Schmutz Julian

Zentraler Stürmer

Diem Nolan, Schmutz Flavio, Melnalksnis Rihards, TS Maxwell Ben

Rechter Stürmer

Earl Robbie, C Berger Pascal, Sturny Jules, Andersons Toms

Schiedsrichter

Thomas Urban (AUT)
Giancarlo Hendry (SUI)

Linienrichter

Matthias Kehrli (SUI)
Daniel Duarte (SUI)

33
Schüsse auf
das Tor
20
6
Schüsse neben
das Tor
5
13
Geblockte
Schüsse
17
27
Gewonnene
Bullys
30
6
Straf-
minuten
6
Statistik logo SCRJ logo SCL
SOG Total 33 20
SOG 1P 13 4
SOG 2P 8 9
SOG 3P 11 6
SOG OT 1 1
SHM Total 6 5
SHM 1P 3 1
SHM 2P 2 3
SHM 3P 1 1
SHM OT 0 0
SHP Total 3 0
SHP 1P 1 0
SHP 2P 2 0
SHP 3P 0 0
SHP OT 0 0
BkS Total 13 17
FO% Total 47.37% 52.63%
FO% 1P 38.89% 61.11%
FO% 2P 46.15% 53.85%
FO% 3P 52.17% 47.83%
FO% OT 66.67% 33.33%
FO% oz Total 54.55% 48%
FO% oz 1P 0% 55.56%
FO% oz 2P 66.67% 25%
FO% oz 3P 66.67% 50%
FO% oz OT 0%
FO% nz Total 38.1% 61.9%
FO% nz 1P 37.5% 62.5%
FO% nz 2P 16.67% 83.33%
FO% nz 3P 40% 60%
FO% nz OT 100% 0%
FO% dz OT 52% 45.45%
FO% dz 1P 44.44% 100%
FO% dz 2P 75% 33.33%
FO% dz 3P 50% 33.33%
FO% dz OT - 100%
PIM Total 6 6
PIM 1P 0 2
PIM 2P 4 0
PIM 3P 2 4
PIM OT 0 0
PPT 04:00 04:00
PKT 04:00 04:00
PP OP 2 2
PPG 0 0
PP% 0% 0%
PP GA 0 0
PK SI 2 2
PK GA 0 0
PK% 100% 100%
SHG 0 0
SC Rapperswil-Jona Lakers SC Rapperswil-Jona Lakers
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Cervenka Roman 1 2 3 2 -
Profico Leandro 2 2 -
Jelovac Igor 1 1 2 -
Egli Dominik 1 1 -
Clark Kevin 1 1 -
Rowe Andrew 1 1 -
Randegger Flurin -
Maier Fabian -
Ness Martin -
Dünner Nico -
Sataric Rajan -
Dufner Mauro -
Schweri Kay -
Lehmann Marco -
Wetter Gian-Marco -
Eggenberger Nando -
Vukovic Daniel -
Lhotak Lukas -
Wick Jeremy -
Sobotka Vladimir 2 -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Nyffeler Melvin 20 2 18 90% 62:13 0
Bader Noël
SCL Tigers SCL Tigers
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Blaser Yannick 1 1 -
Neukom Benjamin 1 1 -
Diem Nolan 1 1 -
Weibel Keijo 1 1 -
Earl Robbie 1 1 -
Brannström Erik 1 1 -
Leeger Larri -
Schilt Sebastian -
Berger Pascal -
Kuonen Raphael -
Erni Samuel -
Grossniklaus Tim -
Sturny Jules -
Glauser Andrea -
Schmutz Julian 2 -
Schmutz Flavio 4 -
Guggenheim Bastian -
Andersons Toms -
Melnalksnis Rihards -
Maxwell Ben -
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Punnenovs Ivars 33 3 30 90.91% 62:13 0
Zaetta Gianluca
Spielbericht teilen